"Faszination Stimme“ in der Hofkirche- Konzert der Musikschule am Sonntag, 24. Juli, um 17 Uhr

Unter der Leitung von Gesangslehrerin Danuta Debski (rechts) präsentiert die Gesangsklasse der Städtischen Musikschule beim Konzert „Faszination Stimme“ wieder ihr Können. Auch Nachwuchstenor Jakob Nistler (links) tritt beim Konzert in der Hofkirche auf (Foto: Musikschule Günzburg)
Zu einem Konzert der besonderen Art lädt die Musikschule Günzburg am
kommenden Sonntag, 24. Juli, um 17 Uhr ein. Die Gesangsklasse von Danuta Debski präsentiert in der Hofkirche in Günzburg Stücke von Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel bis hin zu Christina Aguilera. Auch Werke aus den Musicals „Cats“ und „La Bohéme“ sowie der Oper „Carmen“ werden die Gesangstalente – darunter Nachwuchstenor Jakob Nistler und Sopranistin Ronja Lunz – gemeinsam mit Gästen intonieren.
Das Konzert „Faszination Stimme“ – einer der gesanglichen Höhepunkte des diesjährigen Günzburger Kultursommers – vereint ein anspruchsvolles Musikprogramm, das den
Zuhörern die Vielseitigkeit und die Möglichkeiten der Stimme auf faszinierende Art und Weise näherbringt, betont Musikschulleiter Jürgen Gleixner.
Umrahmt werden die Stücke mit Harfen-, Gitarren- und Orgelklängen, die in den
ausladenden Räumlichkeiten der Hofkirche besonders eindrucksvoll wirken. Auch der schuleigene Chor „GuntiaVox“ unter Leitung von Erich Broy wird die Gesangsklasse mit eigenen Stücken unterstützen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, um Spenden wird gebeten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.