Eine lebende Legende kommt nach Wiblingen-Das nächste Highlight in der Veranstaltungsreihe „Open Air im Klosterhof Wiblingen 2015“ -Joan Baez kommt- Ticketvorverkauf startet Morgen

Joan Baez kommt in den Wiblinger Klosterhof (Foto: Agentur)
Nachdem gerade erst mit Diana Damrau und Lindsey Stirling zwei geniale weibliche Stars für DAS „Open Air im Klosterhof Wiblingen 2015“ den Vorverkaufsstart der Veranstaltungsreihe eröffneten, wird soeben ein weiteres Highlight bekannt:

„An Evening with Joan Baez“- Sonntag, 12. Juli 2015 um 20 Uhr

Joan Baez - ihr Name steht für politisch engagierte Kunst. Seit über vierzig Jahren ist sie musikalisch und politisch aktiv. Für nur wenige ausgewählte Termine kommt sie im nächsten Jahr nach Deutschland und ist am Sonntag, 12. Juli 2015 um 20 Uhr live im Klosterhof Wiblingen zu erleben.

Es gibt Künstler, die sich selbst treu bleiben, und dennoch weiterentwickeln. Zu diesen Ausnahmeerscheinungen zählt die Ikone des politischen Folksongs Joan Baez, deren Repertoire von Bob Dylan Songs aus den Sechzigern bis hin zu Kompositionen der neuen Singer und Songwriter Generation wie Ryan Adams reichen.

Die Künstlerin aus New York, die im Januar 2011 ihren 70. Geburtstag feierte, verfügt über eine mehr als reiche Songsauswahl, die sie für ihre Konzerte mit sehr viel Stil, Feingefühl und Klugheit nutzt. Mit ihren Statements bezieht sie völlig außerparteilich klare politische Positionen. Erstmalig jedoch unterstützte sie 2008 einen US-Präsidentschaftskandidaten, Senator Barack Obama, den heutigen Präsidenten der Vereinigten Staaten. Ihr Engagement für den Weltfrieden, eine Haltung, die sie nicht nur proklamiert sondern auch lebt, macht Joan Baez zu einer absolut authentischen Persönlichkeit, die durch ihre Aura und mit ihrer unverwechselbaren, klaren Stimme sowie Musik aus mehr als vier Jahrzehnten ihr Publikum begeistert.

Nach wie vor ist Joan Baez eine musikalische Naturgewalt, ihr Einfluss innerhalb des letzten halben Jahrhunderts ist unglaublich groß. Angefangen von der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, bei der sie an vorderster Front mit Martin Luther King kämpfte, über die Unterstützung von Vaclav Havel in seinem Kampf für eine Tschechische Republik und den Auftritten bei wegweisenden Events, von Woodstock bis zur ersten Amnesty International Tour. Sie brachte die Redefreiheit in den 60ern in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses, sie unterstützte Cesar Chavez, organisierte den Widerstand gegen den Krieg in Südost Asien und beglückwünschte die Dixie Chicks 40 Jahre später für ihren Mut, gegen den Krieg zu protestieren.

Joan Baez ist echt, das, was sie zu sagen hat, noch immer gültig. So kommen inzwischen mehrere Generationen in ihre Konzerte, die zu einem absolut einmaligen, sehr speziellen Abend werden.
Die Londoner Times bemerkt „Sie schafft es immer noch, die Menge binnen weniger Sekunden in ihren Bann zu ziehen, sobald sie einen Song anstimmt.“

Am 17. November wurde Joan Baez mit dem ASCAP Centennial Award geehrt. Dieser einzigartige, einmal pro Jahrhundert verliehene Preis zeichnet wenige ausgewählte amerikanische Musiker aus, die sich auch über ihr musikalisches Genre hinaus besonders verdient gemacht haben.

Der allgemeine Vorverkauf für das Konzert von Joan Baez beginnt morgen, am Freitag 5. Dezember 2014.

Karten gibt es bei den Geschäftsstellen vieler Tageszeitungen, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.provinztour.de.
Ticket Hotline 07139/54.

Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit 100 % Behinderungsgrad sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei ticket@provinztour.de oder Tel. 07139/547.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.