Ein Weltenbummler mit neuem Album- Chris Columbus veröffentlicht neues Album

Chris Columbus (Foto: Bunnemann)
 
(Foto: Bunnemann)
„Hey, kum und danz mit mir! S’ Lebn is hier und jetzt!“ Und es vibriert wie die Saiten von Chris Columbus Gitarre in jedem der zwölf neuen Songs, die im September auf seinem dritten Studioalbum „Ungeniert“ erscheinen. Ein wirklich megageiles Album, das genial gemacht wurde. Geschrieben mitten im und aus dem Leben des Chiemgauer Singer/Songwriters, produziert im Tölzer Bergbeat-Studio von Florian Rein (Bananafishbones).
LIVE IST CHRIS COLUMBUS ZU HÖREN UND ZU SEHEN:86156 Augsburg (Spectrum Club)
am 26. Oktober 2014
Einlass: 19:00 | Beginn: 20:00


86529 Schrobenhausen (Herzoganger Kino)
am 30./31. Oktober 2014
Einlass: 19:00 | Beginn: 20:00


85276 Pfaffenhofen (intakt Musikinstitut)
am 07. November 2014
Einlass: 19:00 | Beginn: 20:00



Die Gitarre ist Chris Columbus ständiger Begleiter, auf seinen Reisen rund um die Welt und auf den Reisen nach innen, dorthin, wo die Melodien zum Soundtrack seines Lebens entspringen. Songs, in denen der Weltenbummler und Lebenskünstler sein Instrument und seine Stimme so intensiv klingen lässt, dass sie anstecken, mit purer Lebensfreude. Oder aber aufrütteln, weil Chris Columbus uns den Spiegel vorhält. Oder berühren, weil sie so ungekünstelt und authentisch daherkommen. Jede neue Platte klingt wie ein buntes Kapitel aus dem Logbuch des weitgereisten Musikers. Pur und lebendig. Einfach ungeniert. Da braucht es keinen blinden Konsumwahn.
Das rockt dann auch mal richtig wie bei "Billiga", reißt bei "Da Boch" mit tanzbaren Raggabeats mit, lädt bei „S´Lem is wunderbar“ zum Chillen ein um bei „Ungeniert" wieder direkt in die Hüften zu fahren. Ganz egal ob Chris solo auf der Bühne steht, im Duo oder mit seiner ganzen Band.
Trotzdem will Chris sich auf keinen bestimmten Sound festlegen, untermalt auch mal mit fetten Sounds, spielt mit Arrangements aus Akkordeon und Bläsern. Seine Heimat ist schließlich Oberbayern. Ungeniert gießt er seine Träume, Ideen und Ideale immer wieder in neue Melodien. Denn darum geht es doch: Träume nicht nur träumen, sondern leben! Frei und ungezwungen, ohne Maß und Ziel, ohne wenn und aber. Mit einem unbändigen Lebensdurst.
Gleich mit seinem Debütalbum „Unterwegs zu mir" (2010) schaffte Chris Columbus den Sprung ins Radio. „Eigentlich“ und „Haus am Meer“ rotierten wochenlang bei Bayern 1. Mit seinen beiden Alben tourt er seitdem durch die Lande, spielt auf großen und kleineren Bühnen und immer wieder am Strand und am Lagerfeuer, irgendwo auf seinen Reisen.

Chris Columbus live on Tour:
18.09.2014 Passau Scharfrichterhaus
19.09.2014 München Ampere
24.09.2014 Kolbermoor Kesselhaus
26.09.2014 Trostberg Postsaal
27.09.2014 Oberhausen Stroblwirt
03.10.2014 Nürnberg Gutmann a. Dutzenteich
10.10.2014 Ingolstadt Eventhalle Westpark
11.10.2014 Dietfurt Vis-a-Vis
12.10.2014 Bamberg Haas Säle
15.10.2014 Regensburg Alte Mälzerei
16.10.2014 Landshut Salzstadl
17.10.2014 Cham LA

18.10.2014 Pleiskirchen Huberwirt
24.10.2014 Freising Lindenkeller
26.10.2014 Augsburg Spectrum
31.10.2014 Schrobenhausen Herzoganger Kino
07.11.2014 Pfaffenhofen intakt Musikinstitut
08.11.2014 Weißdorf Gasthof Walter
09.11.2014 Arzbach Kramerwirt
12.12.2014 Plattling Bürgerspital
13.12.2014 Eichendorf Stadlpub
20.03.2015 Windischeschenbach Schafferhof
27.03.2015 Weichering Gasthof Vogelsang

I

Chris Columbus alias Jürgen Eibl ist in der Welt zuhause. Ein seinerzeit erfolgreicher Unternehmer, der urplötzlich seine Koffer packt, sein Leben bei der Hand nimmt und aufbricht. Zu neuen Ufern und in ein neues Leben.
Eine Zeit lang bestimmen Wind und Wellen seinen Tagesablauf und die Leichtigkeit des Seins wird von Tag zu Tag mehr. Ein bayerischer Freigeist auf der Suche nach sich selbst. Dabei entstehen auch seine ersten Songs: Lieder, die das Leben schreibt. Mittlerweile sind daraus zwei Alben geworden und die dritte Platte erscheint im September 2014.
Chris Columbus steht für Freiheit, Freigeist und Freude. Das Leben lieben und sich auf den Weg machen. Die Reise zu sich selbst antreten und jeden Augenblick genießen. Und auch dafür steht Chris Columbus: „Dass de Sonn’ wieder scheint, des is dei oanzige Pflicht“.
Ungekünstelt und frei durch das Leben gehen, stets im Einklang mit der Natur und sich selbst. Einfacher gesagt als getan und trotzdem hat es sich Chris Columbus zur Aufgabe gemacht uns ganz ungehemmt zu zeigen, wie sehr wir längst dem Automatismus der Gesellschaft verfallen sind.
In seinem dritten Studioalbum „Ungeniert“ stellt er uns die Frage, was wir denn wirklich wollen. Es geht darum, aus Phlegma und Apathie auszubrechen und den Vorhang zum Leben zu öffnen. Sich selbst zu vertrauen und seinen eigenen Weg gehen!
Zusammen mit Produzent Florian Rein (Bananafishbones, Mathias Kellner) ist eine Platte entstanden, die zwar zum Nachdenken anregen hauptsächlich aber einfach die Botschaft vermitteln möchte, dass ein wenig Mut zur Spontanität schon ausreichen kann, um „wieder moi zu lebn und einfach moi glücklich zum sei“.
Niemand beschreibt den Kreislauf des Lebens in Gedankenbildern so unglaublich tief und farbenfroh wie Chris Columbus. In seinen Songs geht es um den eigenen Rhythmus, aber auch darum, wie sehr man sich oft im Kreis dreht, ohne Maß und ohne Ziel. Authentisch und unverkrampft hält er uns einen Spiegel vor und schickt uns auf zu neuen Ufern.
Wie schon bei den letzten beiden Alben „Unterwegs zu mir“ und „Augenblick“ ist auch diesmal wieder eine äußerst gelungene Mischung aus Witz, Ernsthaftigkeit und guter Laune entstanden. Der Mann weiß eben, wie es geht, sich fallen zu lassen, dabei Spaß zu haben und auch mal über die eigenen Grenzen zu schreiten - eben ganz frei und ungeniert.
Und eines steht für dieses Album schon jetzt fest: „Der Ernst vom Lebn, der muaß leider drauß’n bleibn“. So wie auf der ersten Singleauskopplung „Ungeniert“: ein lebensfroher und beschwingter Song, der den Sommer einläuten und bereits im Juli erscheinen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.