EIN LETZTES MAL - DIE OPEN AIR KONZERTE 2016 Unheilig und Schandmaul in Wiblingen im Klosterhof

Unheilig kommt ein letztes Mal nach Ulm/Wiblingen (Foto: Agentur)
  „Ein letztes Mal – Die Open Air Konzerte 2016“ heißt die endgültig letzte Tournee von UNHEILIG, bevor der unheilige Vorhang fällt. Auf einer ausgedehnten Konzertreihe können sich der Ausnahmekünstler und seine Fans gebührend voneinander verabschieden. Auch in Wiblingen im Klosterhof darf am Samstag, 20. August, um 18.30 Uhr nochmals ausgelassen gefeiert werden. Ein letztes Mal wird Der Graf mit seiner markanten Stimme eine energiegeladene Show präsentieren. Eröffnet wird das Konzert von Schandmaul und Be one.

Wie verabschiedet sich Der Graf? Unheilig besteht seit über 16 Jahren und hat neun Studioalben veröffentlicht. Von tiefgreifenden Balladen bis hin zu gitarrenlastigen Rocknummern ist alles dabei – und so möchte UNHEILIG auch in Erinnerung behalten werden. Alle Fans können sich über eine abwechslungsreiche Songauswahl freuen, die die gesamte UNHEILIG Ära über all die Jahre widerspiegelt. Darüber hinaus hat Der Graf zum Abschied ein besonderes musikalisches Bonbon im Gepäck. Die Setlist auf der „Ein letztes Mal – Die Open Air Konzerte 2016“ wird mit einigen unplugged Tracks aus dem ganz aktuellen Longplayer des MTV unplugged Albums gespickt sein: Ein musikalischer Hörgenuss zum Ende der Unheilig Discographie.

Die UNHEILIG Familie lädt alle Fans ein, ein letztes Mal gemeinsam auf eine unheilige musikalische Reise gehen. Es wird große emotionale Momente auf jedem einzelnen Open Air geben, denn mit jedem Tag rückt das Abschiedskonzert und der letzte öffentliche Auftritt des Grafen am 10.09.2016 näher. Tränen der Freude und des Abschieds werden nah beieinander liegen und schöne Erinnerungen werden bleiben. Seid also dabei und feiert ein letztes Mal mit UNHEILIG und erlebt die musikalisch-emotionale Achterbahnfahrt eines Unheilig Konzerts, wie man es nie wieder miterleben kann.

Be One - David Ray Jr. und Amiens sind ein musikalisches Duo aus dem Münsterland. Ihre Musik klingt frisch, facettenreich und verbindet akustische mit elektronischer Instrumentierung. Wer sie live erlebt, weiß, wie es klingt, wenn David Ray Jr. seine Akustik-Gitarre energiegeladen spielt, mitreißend singt und von Amiens mit seinem DJ- Setup begleitet wird.

Schandmaul ist die wohl derzeit erfolgreichste deutschsprachige Band im Bereich des Mittelalter-Folk-Rock. Im September wird ihr neues Studioalbum „Leuchtfeuer“ mit vielen spannenden Geschichten und fesselnden Melodien veröffentlicht. Ihre Konzerte sind Festtage für die zahlreichen Anhänger von der Nordsee bis zum Mittelmeer. Der Fan weiß, was er bekommt: erstklassige Spielmannskunst, lebenslustigen Folk, donnernden Rock und magische Mittelalterklänge.

Noch gibt es Karten für das Unheilig-Konzert und zwar bei den Geschäftsstellen der Südwest Presse, beim traffiti SWU-ServiceCenter Ulm Neue Mitte, bei den bekannten Vorverkaufsstellen und unter südwestpresse.de/ticketshop.
Ticket Hotline 07 31 / 156 855

Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit 100 % Behinderungsgrad sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei ticket@provinztour.de oder Tel. 07139/547.
Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahre bei unbestuhlten Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.