DIE  WINTERREISE  DURCH  AUXBURG -Ein  musikalischer  und  medialer  Adventskalender  quer  durch  Auxburg  

(Foto: Agentur)
BLUESPOTS   PRODUCTIONS   und   Piano   &   Service   Volz   inszenieren   Franz   Schuberts   Liederzyklus   „Die  Winterreise“  als  musikalischen  und  medialen  Adventskalender.  24  Lieder  an  24  Adventstagen  –  eine  Reise  
quer  durch  Auxburg  für  das  Publikum,  den  Pianisten,  den  Sänger  und  das  Klavier.
 Alle  Gäste  sind  eingeladen,  diese  Reise  Tag  für  Tag  mitzugehen  oder  nur  einzelne  Orte  zu  besuchen.  Jede  der  24  Stationen  wartet  neben  
dem  Lied,  das  um  18  Uhr  vorgetragen  wird,  mit  einem  individuellen  Rahmenprogramm  auf.    „Die  Winterreise  durch  Auxburg“  gibt  es  außerdem  als  Online-­‐Adventskalender  unter:  www.diewinterreisedurchauxburg.de  
(online  ab  1.12.2014)  

24  Orte  //  24  Lieder  //  24  Rahmenprogramme  
„Fremd  bin  ich  eingezogen.  Fremd  zieh  ich  wieder  aus.“  Mit  diesen  Worten  beginnt  Franz  Schuberts Liederzyklus.  Passend  dazu  startet  der  musikalische  Adventskalender  im  Flüchtlingsheim.  Dort  wird  es  neben  
dem  um  18  Uhr  vorgetragenem  Lied,  wie  an  allen  weiteren  23  Orten  ein  individuelles  Rahmenprogramm  geben.  Weitere  Highlights  der  Reise  sind  unter  anderem  der  Besuch  in  der  Puppenkiste,  ein  Abend  unterm  
Sternenhimmel  im  Planetarium,  Die  Winterreise  ON  ICE  im  Curt-­‐Frenzel  Stadion  sowie  das  neu  eröffnete   Fugger  &  Welser  Museum.  Informationen  zu  den  Terminen  sowie  die  genauen  Modalitäten  finden  Sie  unter  
www.bluespotsproductions.com      
Der  Eintritt  zu  den  Veranstaltungen  ist  frei.  Das  Rahmenprogramm  kann  extra  kosten.  
1.-­‐24.  Dezember,  Beginn  jeweils  um  18  Uhr.  (Ausnahmen  sind  der  17.  und  der  24.12.14)    
 
BLUESPOTS  PRODUCTIONS

Das  multimediale  Ensemble  wurde  am  5.11.2014  in  Berlin  von  der  Bundesregierung  mit  dem  Titel KREATIVPILOT  2014  ausgezeichnet.  Kultur-­‐  und  Kreativpiloten  Deutschland  ist  eine  bundesweite  Auszeichnung,  
die  seit  2010  jährlich  von  der  Initiative  Kultur-­‐  und  Kreativwirtschaft  der  Bundesregierung  verliehen  wird.  Aus   insgesamt  869  Bewerbungen  in  diesem  Jahr  sind  sie  als  eines  der  besten  32  Kreativunternehmen  ausgewählt   worden.  Das  Ensemble  überzeugte  durch  die  Verbindung  von  neuen  Medien  und  Theater,  die  Erweiterung  des  
Theaterraumes  um  besondere  Orte,  die  Interdisziplinarität  ihres  Teams  und  den  Mut  mit  dem  sie  Theater  betreiben.    

Die  Winterreise  durch  Auxburg  verbindet  alle  diese  Elemente.  Die  Kunst  wird  an  24  besonderen  Spielstätten  inszeniert.  Damit  bringen  sie  die  Kunst  zu  den  Menschen  und  generieren  ein  neues  Publikum.  Durch  
Erweiterung  des  online  Adventskalenders  kann  außerdem  ein  weltweites  Publikum  dank  neuer  Medien  angesprochen  werden.  Und  das  Rahmenprogramm  zeigt  die  Bandbreite  ihres  Kunstbegriffes,  bei  dem  
Schauspieler,  Designer,  IT-­‐Künstler,  Eisläufer,  Musiker  und  viele  mehr  gefragt  sind.    
 
Ein  Klavier  auf  Reisen   Um  die  Winterreise  zu  realisieren  lässt  der  Klavierbauer  Kilian  Volz  an  24  Orte  in  Augsburg  ein  Klavier  reisen.  
Gemeinsam  mit  seinem  Team  von  Piano  &  Service  Volz  bringt  er  Mal  ein  Klavier  „On  Ice“  wie  im  Kurt-­‐Frenzel-­‐ Stadion  oder  stellt  es  wie  beim  Bismarckturm  in  die  Natur.  Ein  fulminanter  Einstieg  für  das  junge  Unternehmen,  welches  ab  dem  15.  November  2014  in  der  Bäckergasse  16  einen  Klavierladen  und  eine  Werkstatt  eröffnet.  
 
Online-­‐Adventskalender

Die   musikalische   Winterreise   gibt   es   zusätzlich   als   Online-­‐Adventskalender   auf   der   Internetseite  
www.diewinterreisedurchauxburg.de    
Alle  24  Lieder  werden  gefilmt  und  noch  am  gleichen  Abend  online  gestellt.  So  kann  das  Publikum  ein  virtuelles  
Türchen  öffnen  und  auf  diesen  Weg  Auxburg  und  die  Winterreise  kennen  lernen.    
 
Schokoladen  Adventskalender

In  der  Buchhandlung  am  Obstmarkt  kann  man  schon  jetzt  eine  analoge  Version  des  Adventskalenders  für  9,90,-­‐  
erwerben:   Die   Designerin   Nontira   Kigle   hat   einen   Schokoladen-­‐Adventskalender   kreiert,   bei   dem   die    
Innenseiten  der  Türchen  verraten,  wo  das  Ensemble  am  jeweiligen  Tag    gastiert.    
 
Team:  
Sänger:  Maximilian  Lika    
Pianist:  Sebastian  Jakob  (Leopold-­‐Mozart-­‐Zentrum)  
Konzept  &  Realisation:  BLUESPOTS  PRODUCTIONS    
Klaviertransport,  Verleih  und  Stimmung:  PIANO  &  SERVICE  VOLZ    
Design:  Nontira  Kigle    
Video:  Mindfest  Media  
Tonaufnahmen:  Kilian  Bühler  
 
Die Bevölkerung  kann  gerne  nur  zu  einer  bestimmten  
Veranstaltung  kommen  oder  dem Kalender  durch  Auxburg  für  mehrere  Tage  folgen.  Über  eine  Anmeldung   würden   wir   uns   freuen. Für Fragen kann man Lisa   Bühler   unter   0821   796   10   196   oder  
buehler@bluespotsproductions.com. kontaktieren   
 
 
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.