Comedian Tedros Teclebrhan (Die Teddy Show) beim Radio 7 Spendenmarathon.-Die einmalige Möglichkeit mit dem Comedian zu Telefonieren

Beim Spendenmarathon von Radio 7 kann man mit Teddy Telefonieren (Foto: Bild: Adrian Draschoff/ Grafik: Alex Sturm)
Am 6. und 7. Dezember sammelt Radio 7 im Rahmen des
Spendenmarathons Geld für die Drachenkinder – traumatisierte, kranke und behinderte Kinder aus der Region. Neben Sonya Kraus, The Boss Hoss und Erwin Teufel sitzt in diesem Jahr auch Kult-Comedian Tedros/Teddy Teclebrhan am Spendentelefon.
Zum elften Mal sammelt Radio 7 Anfang Dezember nun schon Geld für die Drachenkinder. Über 5 Millionen Euro sind seit Gründung der sendereigenen Charity-Aktion schon zusammengekommen.
Einen wesentlichen Beitrag am Gesamtergebnis hat der Spendenmarathon, bei dem die Hörerinnen und Hörer genau 42,195 Stunden lang telefonisch Gutes tun können. „Im vergangenen Jahr haben wir mit 277.526,23 Euro einen Rekord aufgestellt“, so Ursula Schuhmacher, Leitung Radio 7
Drachenkinder „nächste Woche wollen wir die 300.000 knacken.“
Insbesondere bei prominenter Besetzung des Servicetelefons sei die Spendenbereitschaft hoch. „Wir
bekommen Unterstützung von Sonya Kraus, The Boss Hoss, unserem ehemaligen
Ministerpräsidenten Erwin Teufel und, was mich ganz besonders freut, von Comedian Tedros/Teddy
Teclebrhan.“
Mit seinen Figuren hat Teddy nicht nur im Internet Kultstatus erreicht, er füllte mit seinem Liveprogramm „Was labersch Du…?“ die ganz großen Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, seine Videos auf den Social Media-Plattformen werden millionenfach geklickt. Seit Anfang
November ist er nun wieder auf Tournee. „Am 8. Dezember steht er in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena auf der Bühne, bei uns nimmt Teddy einen Tag früher zwischen 17 und 18 Uhr die Anrufe entgegen“, so Schuhmacher „er ist unter der Nummer 0 800/70 77 112 erreichbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.