Chris de Burgh und Pop & Poesie in Bad Schussenried am Kloster-Tickets im Vorverkauf

Chris de Burgh und Pop und Poesie kommen nach Bad Schussenried (Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
2016 darf sich Bad Schussenried auf ein sommerliches Open Air-Wochenende freuen. Mit Chris de Burgh sowie „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ sind am 8. und 9. Juli zwei musikalische Highlights am Kloster zu erleben.

Der Sänger Chris de Burgh gehört ganz sicher zu einer der lebenden Legenden des internationalen Musikgeschäfts: Weit über 30 Profijahre auf der Konzert-Bühne und deutlich mehr als 45 Millionen verkaufte Musikalben hat Chris de Burgh nun schon auf der Habenseite. Am Freitag, 8. Juli, kommt er um 20 Uhr zu einem akustischen Konzert nach Bad Schussenried ans Kloster.
Chris de Burgh hat viel erlebt, ist viel herumgekommen und immer wieder für Überraschungen gut. Er zeichnet sich aus als ein Künstler mit Vision und Tiefe. Seine Songs waren bisher gekennzeichnet von seiner Bereitschaft, sich von Inspirationen treiben zu lassen. Und er legt noch zu. Die Besucher des Konzerts dürfen sich über exklusive Kostproben seiner erst Ende September erscheinenden neuen CD freuen. Die Besonderheit dabei: Der beliebte Singer/Songwriter tritt erstmals nur von seinem Keyboarder/Musical Director Nigel Hopkins begleitet auf. In diesem intimen Format werden sie de Burghs Lieder so präsentieren, wie sie einst zur Akustikgitarren- oder Klavierbegleitung komponiert worden sind – ursprünglich und auf das Wesentliche reduziert. Hier zeigt sich, dass weniger oft mehr ist und wirklich gute Songs nicht unbedingt das Arrangement mit einer mehrköpfigen Band brauchen. Wer zudem Hits wie „The Lady In Red“ oder „Missing You“ in solch natürlichen Versionen live hört, bekommt eine sehr persönliche, akustische Visitenkarte des Künstlers.

Die Erfolgsgeschichte von "SWR1 Pop & Poesie in Concert" begann im Jahr 2009. Seither sorgt die Mischung aus Konzert, Lesung, Comedy und Show regelmäßig für ausverkaufte Hallen. In diesem Sommer kommt „Pop und Poesie auch nach Bad Schussenried, am Samstag, 9. Juli präsentieren Matthias Holtmann und sein Team um 20 Uhr am Kloster das neue Programm „Wish you were here“.
Das Konzept von „Pop & Poesie“ ist so einfach wie genial: SWR1 Baden-Württemberg übersetzt die Lieblingssongs der Hörer, inszeniert sie mit professionellen Schauspielern, Vocalisten und Musikern und bringt sie live auf die Bühne.
Tatsächlich stecken hinter vielen Songtexten poetische und lyrische Kleinode, spannende Geschichten oder schlicht witzige Erzählungen, die auf ihre Entdeckung warten. SWR1 Baden-Württemberg sucht diese Perlen der Popmusik, nimmt sich ihrer seit Jahren in der Reihe "SWR1 Pop & Poesie" an und hat bis heute fast 200 der größten Hits aller Zeiten übersetzt.
Die Dynamik von Pop und Poesie reißt die Zuschauer jedes Mal mit. Denn der besondere Reiz der Konzerte besteht nicht nur darin, seine Lieblingssongs Wort für Wort zu verstehen, sondern vor allem auch in der einzigartigen Inszenierung der Bühnenshow: Die intensiven Stimmen der Profi-Sprecher, die Licht- und Soundeffekte und die individuellen Interpretationen der Musiker lassen eine Atmosphäre entstehen, die Moderator Matthias Holtmann als „intim, stimmungsvoll, emotional und höchst unterhaltsam“ bezeichnet. In bisher weit über 100 Veranstaltungen löste „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ Begeisterung und stehende Ovationen aus. Mittlerweile sind die Shows – eine Melange aus Theater, Popkonzert und Comedy – zu echten Selbstläufern geworden.

Karten für diese beiden Konzerte gibt es bei den Geschäftsstellen der Schwäbischen Zeitung, bei den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.provinztour.com.
Tickethotline: 07139/547

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.