Antenne Bayern feiert im Legoland Familienfest- Attraktionen für groß und klein- Viele Besucher

Nachwuchsmoderator im Übertragungswagen von Antenne Bayern

Es ist schon zur Tradition geworden.Einmal im Jahr kommt Antenne Bayern ins Legoland um mit den großen und kleinen Besuchern ein Familienfest zu feiern. In diesem Jahr war das Team um Wolfgang Leikermoser und Indra am Ostersonn-und Montag in den Freizeitpark um den großen und kleinen eine Freude zu bereiten.

Günzburg kann sich glücklich schätzen so einen Freizeitpark bekommen zu haben. Was dieser Park Besucher in die Region bringt das ist Phänomenal.Unterstützt werden solche Besucherströme auch durch Programmhighlights wie der Besuch des Antenne Bayern Teams. Am größten Osterhasen der Welt wurde gebastelt und gewerkelt. Die Kinder hatten an der Ritterburg die Möglichkeit sich aus einer Titelliste ihren Lieblingstitel auszuwählen und dazu Karaoke zu singen.
Im Park selber waren mehrere Stände aufgebaut, wo Luftballons und verschiedene Fanutensilien verteilt wurden. Im Legoland wurden Eier versteckt. Die Kinder durften sich wenn sie eines gefunden hatten gegen einen Gewinn eintauschen. Außerdem gab es ein Glücksrad.Morningshow Moderator Wolfgang Leikermoser und Indra gaben Autogramme.Nicht zu vergessen natürlich die Antenne Bayern Band, die bei groß und klein in der Arena für Spaß, Spannung und Stimmung sorgten.
Highlight durfte ein Übertragungswagen gewesen sein, in den man sich einen Überblick über die Arbeit verschaffen und sich Informieren konnte. Wer Lust hatte, konnte eine Vorgegebene Verkehrsmeldung aufnehmen, die er dann auch mit nach Hause bekam. Im Legoland selbst gibt es aber auch viel neues zu erkunden, und natürlich tolle Fahrgeschäfte, de sich auf alle Fälle lohnen. Wir werden immer wieder aus dem Legoland berichten. Unten eine Bilderserie des Tages.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.