3,5 Stunden Stadl-Zeit begeisterten das Publikum in ausverkauften Hallen bis zu 2500 Gästen

Der Musikantenstadel schreibt eine Erfolgsgeschichte (Foto: Agentur)
Der Musikantenstadl ist seit Jahresbeginn 2015 auf Tournee und zieht eine erfolgreiche Zwischenbilanz
Der "Musikantenstadl" ist seit Jahresbeginn 2015 erneut auf Tournee. Stadl-Moderator Andy Borg führte seit der Premiere am 15. Januar durch ein abwechslungsreiches Tournee-Programm, das abendlich bis zu 2500 Konzertbesucher begeistert. Das Publikum feiert die Auftritte von Patrick Lindner, die bezaubernde Schweizer Schlagersängerin Monique, die Party-Garanten Die Dorfrocker und Startenor Ronny Weiland (mit Gastauftritten in Niedernhausen, Wetzlar, Cottbus, Kassel und Nürnberg) mit wahren Beifallstürmen. Auch die fesche Kärtnerin Melissa Naschenweng mischte als Nachwuchsstar die Musikantenstadlbühne auf. Mit auf Tournee, die vom 26. bis 01. März mit einer äußerst zufrieden stellenden Bilanz eine Halbzeit-Pause einlegt, sind natürlich auch wieder das Deutsche Showballett Berlin und das Orchester Otti Bauer. Otti Bauer begleitet das dreieinhalbstündige Showprogramm mit und um Gastgeber Andy Borg auf der modernisierten Stadl-Bühne.
Das stimmungsvolle Potpourri aus einem Best of der hochkarätigen Gäste mit ausgewählten Balladen, den größten Schlagerhits und Party-Schlagern wird von den zufriedenen Konzertbesuchern in gemütlicher Stadl-Atmosphäre bei bester Laune angenommen.
Vom 01. bis 08. März ist es wieder soweit, dann ist nochmal Stadl-Zeit!

DER MUSIKANTENSTADL LIVE IM FERNSEHEN
Musikantenstadl live aus Oberwart (Österreich)
ARD / SRF / ORF
28.03.2015
20:15
Musikantenstadl live aus Pula (Kroatien)
ARD / SRF / ORF
27.06.2015
20:15
Musikantenstadl live aus Offenburg (Deutschland)
ARD / SRF / ORF
12.09.2015
20:15
Silvester-Stadl live aus Linz (Österreich)
ARD / SRF / ORF
31.12.2015
20:15
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.