Leiharbeit - Brücke in den Ersten Arbeitsmarkt?

Wann? 04.08.2014 11:00 Uhr

Wo? Schwanenteich, Schwanenteich, 35390 Gießen DE
(Foto: DGB Mittelhessen)
Gießen: Schwanenteich | Veranstaltungshinweis/ -einladung der DGB-Jugend Mittelhessen:

Der Ortsjugendausschuss der IG Metall Verwaltungsstelle Mittelhessen, die DGB Jugend und die DGB Region Mittelhessen laden Euch herzlich zur öffentlichen Namensgebung der neuen (gesperrten) Brücke über den Schwanenteich in der Eichgärtenallee in Gießen ein. Die Brücke erhält den Namen „Brücke in den 1. Arbeitsmarkt“.

Das Namensschild wird am Montag, 4. August um 11:00 Uhr feierlich angebracht.

Die Jury bestehend aus
Tobias Götz (Jugendsekretär IG Metall Mittelhessen)
Alexander Wagner (DGB Jugend Mittelhessen)
Klaus Zecher (DGB Kreisvorsitzender Gießen)
Ulrike Eifler (Gewerkschaftssekretärin DGB Mittelhessen)
und Ulf Immelt (Gewerkschaftssekretär DGB Mittelhessen)
begründen die Wahl wie folgt:

Immer wieder wird behauptet Leiharbeit sei eine Brücke in den 1. Arbeitsmarkt. Nun haben wir endlich die besagte Bücke entdeckt. Sie befindet sich hier in Gießen am Schwanenteich. Sie ist für Fußgänger und den Straßenverkehr gesperrt. Es handelt sich also um eine Brücke die man nicht überschreiten kann. Genauso verhält es sich mit der Leiharbeit als vermeintliche Brücke in den 1. Arbeitsmarkt. Die vollständige Begründung der Jury sowie weitere Informationen gibt es bei der feierlichen Brückeneinweihung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.07.2014 | 01:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.