Vereinsportrait- An.ge.kommen Giessen

Gießen: Gießen | Das Thema Flüchtlinge und Integration ist zurzeit ein großes Thema mit vielen Fragen und Ängsten. Viele Fragen sich wie sie wirklich Helfen können. Sachspende oder Geldspende, was wird wirklich gebraucht? Sachspenden stapeln sich, müssen sortiert und gelagert werden und bilden oft ein Platzproblem. Was kommt nach der Nothilfe Kleidung und Essen? Da muss es doch noch mehr geben. Etwas, was lange eine gute Wirkung auf Integration hat. Genau mit dieser Frage bin ich über die Initiative an.ge.kommen gestolpert. Eine Freundin berichtete mir, dass es in Gießen eine etwas andere Flüchtlingshilfe gibt. Bei An.ge.kommen findet man einen Raum für Kontakt zwischen Geflüchteten und Menschen, die sich der Aufgabe und dem Abenteuer des interkulturellen Austausch stellen. Das wollte ich mir ansehen. Meine Freundin sendete mir Infos und nahm mich mit zu einem Treffen der Sprachtandems. Ich war sprachlos. Da standen junge Menschen die etwas gegen die Tatenlosigkeit und ewige Wartezeiten tun wollten mit einem meiner Meinung nach gut durchdachten Konzept.An.ge.kommen bietet in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen den Geflüchteten Deutschkurse an. Ebenso bekommen die Geflüchteten Hilfe bei Behördengängen oder Arztbesuchen. Die individuelle Begleitung steht bei der Wohnungs-, Job- oder Schulsuche bei und hilft beim Verstehen von Dokumenten oder offizieller Schreiben. Alles Ehrenamtliche Helfer, darunter viele Studenten der Stadt. Das Problem mit dem Üben des Gelernten kennen viele. Gerade Sprachen lernen sich besser, wenn man sie spricht. Um das Üben zu erleichtern, gibt es bei An.ge.kommen die Sprachtandems. Hier haben die Geflüchteten und die Gießener Bürger die Möglichkeit sich kennenzulernen und sich auf eine fremde Kultur ein zu lassen und unsere Kultur zu vermitteln. So lernen beide Seiten Neues und finden Gemeinsamkeiten, auf die man aufbauen kann. Die Sprachtandems können aus Einzelpersonen oder auch Familien bestehen, die sich Treffen und gemeinsam etwas unternehmen. Meiner Meinung nach eine gute Idee der Integration.Bei An.ge.kommen gibt es aber auch Gruppenaktivitäten wie gemeinsames Kochen und Spielen. Bei offenen Treffen wird geplaudert und Erfahrungen ausgetauscht. Bei An.ge.kommen ist man in einer aktiven Hilfe angekommen. Aktiv und bereit Neues zu erfahren, Kultur und Sprache zu vermitteln aber eben auch eine Hilfe zum gemeinsamen Leben in Deutschland. Meiner Meinung nach eine echte Hilfe zur Integration auf freiwilliger Basis. Wer mehr über den Verein erfahren möchte hier der link zum Verein

http://angekommengiessen.wordpress.com/about
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
11.935
Volker Beilborn aus Marburg | 08.11.2015 | 19:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.