Die Landesgartenschau in Gießen bei Nacht

Leuchtende Stelzengänger im Park
Gießen: Wieseckaue |

Am 8. und 9.8.2014 hatte die Landesgartenschau bis in die Nacht geöffnet, und Besucher konnten das Gelände in besonderer Beleuchtung erleben.

Für den "Lichterzauber im Park" waren zahlreiche Lampen im Park installiert worden. Verschiedene Beleuchtungsarten kamen zum Einsatz: Helle Gasentladungslampen, LED-Scheinwerfer mit veränderbarer Lichtfarbe, UV-Lampen und auch zahlreiche Kerzen. Diese wurden schon lange vor Einbruch der Dunkelheit in Betrieb genommen. Die Entladungslampen am Klanggarten wurden gegen 15:30 Uhr eingeschaltet, und selbst die Kerzen brannten schon, als noch die Sonne schien.

Die Beleuchtung kam natürlich erst mit Einbruch der Dunkelheit zur Geltung. Dann aber waren verschieden beleuchtete Bäume und Pflanzen ein stimmungsvoller Anblick. Die tagsüber in mattem Weiß erscheinende Lichtkirche faszinierte durch ihre Beleuchtung in wechselnden Farben. Mit der Dunkelheit kamen außerdem leuchtende Stelzengänger daher, die für Fotos posierten oder versuchten, die mitlaufenden Besucher zum Tanzen zu bringen.

Neben der Beleuchtung gab es aber auch noch ein umfangreiches Kulturprogramm aus Musik und Tanz, Artistik und Lesungen. Vor der Lichtkirche wurde eine Andacht im Dunklen gehalten. Um 23 Uhr gab es am Teich außerdem eine Lasershow mit Musik, die etwa eine halbe Stunde dauerte. Das waren so viele Angebote, dass man sich nicht alles anschauen konnte.

Für die beiden besonderen Abende bei der Landesgartenschau gab es sogar Unterstützung von oben: Sommerlich warme Temparaturen ohne Regen sorgten dafür, dass man den Abend voll genießen konnte. So war es dann nicht verwunderlich, dass die meisten Besucher richtig begeistert von diesem Abend waren.

Links
Die Lichtkirche bei Nacht
Die Landesgartenschau in Gießen bei Tag

Landesgartenschau 2014
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 16.08.2014
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Hinterland extra, Marburg extra, Anzeiger extra | Erschienen am 20.08.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.