Volleyball-Herren starten mit zwei Niederlagen

Am Samstag, 10.10.15, starteten die Herren der SG Gersthofen-Biberbach in die neue Volleyballsaison.

Beim Neuling VSC Donauwörth und gegen den Absteiger aus Pfuhl gab es jedoch nichts zu holen.

Die Donauwörther, mit einer leicht aufgefrischten Mannschaft, waren zwar zwei Jahre nicht mehr im Spielbetrieb aktiv, haben ihr Können jedoch nicht verlernt. Das Spiel ging klar mit 3:0 an die Gastgeber.

Auch der Absteiger, der einen tollen Kampf bot, verbuchte gegen Donauwörth lediglich nur einen Satzgewinn.

Im Abschlussspiel gegen Pfuhl wurden verstärkt unsere Nachwuchsspieler eingesetzt. So kam erstmals Jonas Küter (14 Jahre) als Außenangreifer ins Spiel und Valerio Da Rossa kam als Libero zum Einsatz. Wir unterlagen mit 0:3 und warten nun auf die lösbaren Aufgaben, die in den nächsten Wochen auf dem Spielplan stehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.