Verleihung des 30. Kunstpreises der Stadt Gersthofen vor 200 Gästen

Gersthofen: Ballonmuseum Gersthofen | Nachdem es zur 30. Ausgabe des Kunstpreises Gersthofen schon bei der Anmeldung einen Rekord gegeben hatte, war auch die Verleihung im Ballonmuseum so voll wie noch nie. Mehr als die anwesenden 200 Besucher hätte das Ballonmuseum nicht aufnehmen dürfen.

In dieser prächtigen Atmosphäre begrüßte der erste Bürgermeister Michael Wörle die anwesenden Interessierten und wies auf die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt und der VR-Bank Handels- und Gewerbebank eG hin, die neben den Preisgeldern für den Jury- und Publikumspreis auch als Förderer der kulturellen Angebote für Kinder in der Stadt wichtiges leiste.

Werner Goschenhofer (Bereichsleiter bei der VR-Bank) überreichte daraufhin der Augsburgerin Anja Güthoff den mit 3.500,- € dotierten Kunstpreis der Stadt Gersthofen. Sie hatte ihn für Ihr Bild "15/157/22" erhalten, das in der Ausstellung zu sehen ist. Der Leiter des H2 in Augsburg, Thomas Elsen trug daraufhin die Begründung der Jury vor.

Publikumspreisträger ist in diesem Jahr Adolf Reindl aus Augsburg mit seinem Bild "...is watching you". Den Publikumspreis in Höhe von 300,- € überreichte Kulturreferent Helmut Gieber.

Aus allen abgegebenen Stimmzetteln wurden dann auch noch drei Gewinner ermittelt:
Den 3. Preis,einen Gutschein für einen Kurs an der Volkshochschule erhielt Franz Lein aus Augsburg. Der 2. Preisging an Brigitte Prestel aus Burgau. Sie erhält zwei Eintrittskarten für die Stadthalle Gersthofen. Den 1. Preis, ein Theater-Abo für zwei Personen in der Stadthalle Gersthofen, hat Herma Dumler aus Meitingen gewonnen.

Der Kunst

preis war 1985, auf Initiative des Kulturkreises Gersthofen, ins Leben gerufen worden.
Eine Fachjury hatte den Kunstpreis aus 116 Bewerbern ausgewählt.
Die begleitende Ausstellung ist noch bis zum 24.07.14 im Ballonmuseum zu sehen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 18.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.