Soweto Gospel Choir – In Honour Of Nelson Mandela

Wann? 18.11.2014 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle Gersthofen, Rathausplatz 2, 86368 Gersthofen DE
Gersthofen: Stadthalle Gersthofen |

Südafrikas Stimmen wieder in Gersthofen!


„Lieder, die direkt ins Herz treffen“, „Der Rhythmus des Lebens“, jubelt die Presse über die Auftritte des Soweto Gospel Choirs. Seit nunmehr zehn Jahren tragen 30 der besten Sängerinnen und Sänger Südafrikas den Geist und die Tradition ihrer Heimat in die Welt hinaus. Voll ansteckender Lebensfreude, mit ursprünglichen afrikanischen Rhythmen, einer unglaublichen Stimmgewalt und einem riesigen Song-Repertoire begeistert der Chor bei seinen energie- und emotionsgeladenen Konzerten Fans auf der ganzen Welt. In seinen traditionell farbenprächtigen Gewändern bietet er zudem auch einen echten optischen Genuss.

Im Oktober 2002 wurde ein Traum des ehemaligen Chorleiters David Mulovhedzi wahr: Die besten Stimmen aus den zahlreichen Kirchenchören rund um Soweto zu einem Chor zusammenzuführen. Es entstand ein einzigartiger Mix aus traditionellem afrikanischem Gospel und modernen westlichen Spirituals. Der Durchbruch kam im Dezember 2003 mit dem Auftritt bei dem Benefizkonzert „46664“, das unter der Schirmherrschaft von Nelson Mandela als Start einer Kampagne auf die Aids-Epidemie aufmerksam machte. Das Konzert erregte durch die Teilnahme so bekannter Künstler wie U2, Bob Geldorf, Anastacia, Peter Gabriel, Cat Stevens oder Annie Lennox weltweite Aufmerksamkeit und brachte dem Chor neben großen Sympathien eine enorme Popularität. Es folgte eine unglaubliche Reise, die die Sängerinnen und Sänger von den Straßen der Townships zu den größten und renommiertesten Konzerthäusern der Welt, wie z.B. dem Opernhaus in Sydney, der Royal Festival Hall in London oder der Carnegie Hall in New York führte.

„Der Soweto Gospel Chor hat seinen Platz im internationalen Musikgeschäft erobert und zählt zu den besten Gospelgruppen der Welt. Das hat einen guten Grund: Diese Ausnahmetalente machen keine Musik – sie sind die Musik selbst! “ (Hamburger Abendblatt)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.