Inthronisationsball der Faschingsgesellschaft Lechana

Bürgermeister Wörle bei der Übergabe des Rathausschlüssels an das Prinzenpaar Eva II. und Florian I. (Foto: Harald Grüter)
 
(Foto: Harald Grüter)
Am vergangenen Samstag war es wieder soweit!

Die Lechana eröffnete Ihre Saison standesgemäß mit Ihrem Inthronisationsball.
Schon am Vormittag rückten viele fleißige Helfer an, um die TSV Turnhalle in einen stilvollen Ballsaal zu verwandeln.
Eine aufwendige Licht- und Tontechnik sowie Dekoration passend zu den beiden Mottos „NEW YORK CITY - HERE WE COME“ und „SCHLOSS ANDERSWELT“ ließen die Halle in Ballglanz erstrahlen.

Der rote Teppich wurde ausgerollt und ab 19 Uhr wurden die zahlreichen Gäste mit einem Glas Sekt empfangen. Wir freuten uns sehr darüber, dass unser Ball mit zahlreichen Gästen nahezu ausverkauft war und sich unter den Gästen neben Familien und Freunden der Aktive auch viele Persönlichkeiten des Gersthofer Faschings sowie Vertreter der Gersthofer Politik befanden. Nach der Begrüßung durch den 1. Präsidenten Jürgen Centmeier und unseren Hofmarschall Thomas Liebert wurde die Tanzfläche eröffnet und die Band Duo Nimm Zwo heizte von Beginn an ein.

Der erste Höhepunkt des Abends war die Kinder- und Jugendgarde „Little Magic’s“ die schon gespannt auf Ihren Auftritt wartete. Sie entführten das Publikum ins „Schloss Anderswelt“ und zogen ihre Zuschauer von der ersten Minute an in Ihren Bann. Stubenmädchen luden ein mit „sei hier Gast“ und ließen die Fledermäuse, Schlossgespenster und Vampire nur so wimmeln. Unter all den Akteuren war es Prinzessin Julia II., die auf der Suche nach Ihrem Prinzen war „Wo sind all die Prinzen hin?“ hieß es hier und prompt wirbelte eine Menge cooler Jungs über die Bühne unter welchen sich auch Prinz Niklas I. befand. Durch das abwechslungsreiche Programm führte auf seine charmante Art der Hofmarschall Sebastian Pfiffner. Nach einem mystischen aber doch sehr coolen und spritzigen Programm tanzten zum Schluss alle Kinder und Jugendlichen zusammen und begeisterten das Publikum so sehr, dass sie gleich noch eine Zugabe tanzen durften – mit der keiner gerechnet hatte.
Wir wünschen unseren Little Magic’s eine spaßige und erfolgreiche Saison und viele gelungene Auftritte!

Schlag auf Schlag ging es nach ein paar Tanzrunden weiter – mit USA-Flaggen und in den Farben blau-rot-weiß zog die große Mannschaft der Lechana ein und entführte die Zuschauer nach New York.
Hier war es nun unsere Prinzessin Eva II. die aus einem Vorort in die Stadt, die niemals schläft, zieht und sich dort auf die Suche nach ihrem Prinzen – oder sagen wir nach Ihrem „Mr. Big“ macht.
Die Eindrücke, Farben, Tänze und Kostüme wechselten von Cheerleader Outfits zu stilvollen, klassischen Anzügen, v.a. die Herren mit Krawatte und Gehstock, ein Abstecher in die Bronx ließ die Mannschaft als coole Streetdancer erschienen und schließlich luden die Tänzerinnen und Tänzer zu einem Besuch auf dem Broadway in klassischen goldenen Fracks, Westen und Hüten ein. Die Musik reichte von Sex and the City zu Klassikern wie „New York New York“ oder „A Chorus Line“ – aber auch moderne Songs ließen die Mädels und Jungs nur so performen.
Die Mannschaft überzeugte mit Ihrem spritzigen Ausdruck, versprühte regelrecht gute Laune und ließ das Publikum über Ihre Tänze und Hebefiguren nur so staunen. Auch für staunen sorgte das Prinzenpaar Eva II. und Florian I. Zum Einen überraschten Sie mit Ihrem lässigen Tanz zu „Hit the Road Jack“ zum Anderen übernahmen Sie die Macht über das Rathaus und die Stadt Gersthofen, setzten den 1. Bürgermeister Michael Wörle und seinen „nun völlig überflüssigen gewordenen Stadtrat“ ab und erteilten diverse Aufgaben über die Proklamation, die nun bis zum Aschermittwoch bestand hat.
Nach fulminanten Shows, höchst zufriedenen und stolzen Trainerinnen und einer Reihe von neuen Ordensträgern, wurde noch bis spät in die Nacht ausgelassen gefeiert. Und eines stellte die Lechana klar: Auch Gersthofen wird in den nächsten 4 Wochen die Stadt sein – die niemals schläft.
Wir freuen uns über einen gelungenen Start und wünschen uns allen eine unvergessliche Saison und Durchhaltevermögen einem kurzen, aber knackigen Fasching.

www.fg-lechana.de, www.little-magics.de
Text: Manuela Schantin
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 06.02.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 22.01.2016 | 10:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.