Friedensbotschafter für die Jugend - Weihbischof aus El Salvador kommt nach Gersthofen

Wann? 27.11.2014 20:00 Uhr

Wo? Pfarrzentrum Oscar Romero, Kirchplatz 2, 86368 Gersthofen DE
Gersthofen: Pfarrzentrum Oscar Romero | Unter dem Motto „Ich will Zukunft!“ stellt das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat die Jugendförderung der katholischen Kirche in den Blickpunkt der Advents- und Weihnachtsaktion 2014. Junge Menschen bilden die große Mehrheit der Bevölkerung in Lateinamerika und der Karibik. Von einem sorgenfreien Leben können viele von ihnen nur träumen – Armut, Gewalt, fehlende Bildungschancen und Arbeitslosigkeit gehören zum Alltag. Durch Bildungsinitiativen, Friedensarbeit, Glaubensweitergabe und Zuwendung macht die katholische Kirche in Lateinamerika Jugendliche stark. Adveniat unterstützt sie dabei.

Im Advent ist Weihbischof Gregorio Rosa Chávez im Bistum Augsburg unterwegs. Er gilt als Friedensbotschafter auch über die Landesgrenzen hinaus, als Schlüsselfigur der Befreiungstheologie und als Verhandlungskünstler in scheinbar ausweglosen Situationen. Und gleichzeitig ist er sehr bescheiden und nah dran an der kirchlichen Basis. Als Weihbischof von San Salvador und Pfarrer der Gemeinde San Francisco im Zentrum der Stadt engagiert sich Gregorio Rosa Chávez vor allem für die Jugendlichen. In dem umstrittenen Friedensprozess mit den gewalttätigen Mara-Banden setzt sich der heute 72-Jährige als geschickter und der Jugend zugewandter Verhandlungspartner für einen Waffenstillstand ein. Doch auch im Kleinen ist der Priester für die Jugendlichen in seiner Pfarrei jemand, der ihnen mit ehrlichem Interesse und lebensklugen Ratschlägen fürsorglich zur Seite steht. In ihm finden sie eine Vertrauensperson, die in den zerrütteten Familien häufig fehlt. Damit schenkt er ihnen den Mut zum Glauben und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Am Donnerstag, den 27. November 2014 kommt der Weihbischof in die Pfarreiengemeinschaft Gersthofen. Um 20.00 Uhr wird er im Pfarrzentrum Oscar Romero über das Thema „Jugend und Bildung in El Salvador“ sprechen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Eröffnung der bundesweiten Adveniat-Aktion findet am ersten Adventssonntag, dem 30. November 2014 in Augsburg statt. Die traditionelle Weihnachtskollekte, die am 24. und 25. Dezember in allen katholischen Gemeinden Deutschlands stattfindet, ist für Adveniat und die Hilfe für die Menschen in Lateinamerika bestimmt. Adveniat freut sich über jede Spende auf das Spendenkonto 17345 bei der Bank im Bistum Essen, BLZ 360 602 95 (IBAN: DE03 3606 0295 0000 0173 45, BIC: GENODED1BBE).


Kontakt: Abteilung Mission-Entwicklung-Frieden, Anton Stegmair, Peutingerstr. 5, 86152 Augsburg, Tel. 0821-3166-3110, Fax.: 0821-3166-3119, E-Mail: anton.stegmair@bistum-augsburg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.