Einige Eindrücke von den Osternachtfeiern in Gersthofen

Ökumenischer Beginn der Osternacht (Foto: Veronika Meixner)
Gersthofen: Pfarreiengemeinschaft | Am Abend des Karsamstags begann die Osternacht in St. Jakobus mit einer ökumenischen Segnung des Osterfeuers. Die evangelische Kirchengemeinde feierte danach in der Bekenntniskirche weiter. Die Osternacht als "Nacht der Nächte" macht uns Christen bewusst, dass wir im Kreuz und in der Auferstehung des Herrn unsere gemeinsame Mitte haben. Aus der Feier der Osternacht, die der wichtigste Gottesdienst im ganzen Kirchenjahr ist, dürfen wir Freude, Hoffnung und Zuversicht schöpfen. In Maria, Königin des Friedens fand die Osternacht am frühen Morgen des Ostersonntags statt. Sehr viele Gläubige haben die Ostergottesdienste in unseren Kirchen mitgefeiert.
1
1
2
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.