Bernd Dorfner ist Ehrenmitglied der Schwäbischen Musikanten

Jahreshauptversammlungen sind fester Bestandteil im Jahreszyklus eines Vereins.
Hier ist die Vorstandschaft aufgefordert Bilanz zu ziehen und den Mitgliedern gegenüber die Situation des Vereins darzustellen.
Eine zusätzliche Würze zu den formalen Abläufen kann da schon mal die Ehrung verdienter Mitglieder sein.
Die Schwäbischen Musikanten ehrten in ihrer letzten JHV einen aus ihren Reihen, dessen Würdigung außerhalb jeder Frage stand. Unter dem Betreffenden Punkt der Tagesordnung wurde Bernd Dorfner von den Vorständen der Schwäbischen Musikanten, Michael Rehberger und Frank Bechold, die Ehrenmitgliedschaft der Schwäbischen Musikanten verliehen.
Bernd Dorfner, dem die Musikalität schon in die Wiege gelegt wurde, begann seine Karriere bei den Schwäbischen Bläserbuben und war dann in der Folge Gründungsmitglied der Schwäbischen Musikanten.
In seiner kurzen Laudatio erklärte 1. Vorstand Michael Rehberger, dass es kaum einen zuverlässigeren Musiker in den Reihen des Orchesters gibt, der neben seiner berufliche Qualifikation als Instrumentenbau Meister auch sonst dem Verein in jeder Situation zur Verfügung steht und sogar über 10 Jahre dessen erster Vorstand war.
Somit ist es auch für die Schwäbischen Musikanten selbst eine Ehre, einen Mann wie Bernd Dorfner in seinen Reihen zu wissen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.