Amerikanischer Fernsehsender HGTV dreht im Ballonmuseum

Von links nach rechts: Dr. Thomas Wiercinski, das Team des Senders HGTV, die Familie aus Michigan und Kulturamtsleiter Helmut Gieber
Gersthofen: Ballonmuseum Gersthofen |

Der US-amerikanische Fernsehsender HGTV hat am 26. August für die Sendung „House Hunters International“ das Ballonmuseum Gersthofen besucht und wurde dort von Kulturamtsleiter Helmut Gieber und Dr. Thomas Wiercinski, dem Leiter des Ballonmuseums in Empfang genommen.

In der Sendung „House Hunters International“ hilft das Team von HGTV Familien bei der Suche nach einem neuen Zuhause und begleitet sie bei der Auswahl und beim Umzug. Grund für den Besuch war der Umzug der sechsköpfigen Familie aus Michigan nach Gersthofen. Sie wurde bei ihrem ersten Besuch in Europas einzigem Ballonmuseum begleitet und erhielt von Dr. Thomas Wiercinski eine kleine Führung. Helmut Gieber überreichte der Neu-Gersthofer Familie als weiteren Willkommensgruß Freikarten für die Stadthalle Gersthofen.

Sowohl das Team des Fernsehsenders als auch die 6 Amerikaner zeigten sich beeindruckt vom vielfältigen Angebot der Stadt Gersthofen und der Gastfreundschaft.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 01.10.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.