Freitag, der 13.

Gersthofen: Landkreis Augsburg | in diesem Jahr gab es bereits im Februar einen Freitag den 13. Heute ist es wieder soweit, für manche abergläubige Menschen ein Grund nicht außer Haus zu gehen. Erst im Jahr 2026 ist wieder eine solche Dichte an Unglückstagen zu erwarten. Puhhh...

Ein Erklärungsversuch des Aberglaubens beruht auf der Tatsache, dass die Dreizehn und der Freitag jeweils einzeln schon seit langem als Unglückssymbole gelten. Es wird angenommen, dass abergläubische Menschen an Tagen, die gleichzeitig Freitage und Dreizehnte waren, schon immer besonders großes Unglück befürchteten. Noch heutzutage glauben Menschen an den unglücksbringenden Freitag den 13., die weder mit Freitagen noch mit der Zahl Dreizehn je ein Problem hatten.

Nicht überall auf der Welt ist Freitag der 13. ein besonderes Datum. In den spanischsprachigen Ländern und Griechenland gelten Dienstage, die auf den 13. eines Monats fallen, als Unglückstage. In Italien gilt Freitag der 17. als Unglücksdatum.

Immerhin gibt es dafür noch keine EU- Norm.

Dreimal schwarze Katz...
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
17.158
Basti S. aus Aystetten | 13.03.2015 | 20:04  
896
Gabriele B. aus Gersthofen | 13.03.2015 | 20:20  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 13.03.2015 | 21:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.