Kekse zu Weihnachten - Ein Bunter Spaß für alle

In der Adventszeit und an Weihnachten gibt es so viel zu tun, dass Zeit noch kostbarer wird. Damit Ihr nicht aufs Backen verzichten müssen, habe ich ein Rezepte für ganz einfache Plätzchen fertiggestellt. Mit diesen Rezepten bleiben die Teller sicherlich nicht leer und Sie haben trotzdem noch genug Zeit fürs Weihnachtsshopping.

Es ist ganz Einfach - Also nicht lange überlegen - HANDELN!

Ihr braucht:

280g Mehl
1 Tl Backpulver
130 g Puderzucker
1 Pck Vanillin-Zucker
250g weiche Butter


Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Rolle formen und in nussgroße Stücke schneiden. Die Teigstücke zu Kugeln rollen, etwas flach drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einer immer wieder in etwas Mehl getauchten Gabel ein Muster eindrücken. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.


Strom: 180 Grad - Gas: Stufe 3 - Backzeit: ca. 12 Min.



Kekse backen mit den Kleinen gehört einfach zur Weihnachtszeit. Das heißt aber nicht, dass jetzt Massen an Keksdosen gefüllt werden müssen. Dafür fehlt den meisten Kindern sowieso die Ausdauer und die Lust. Kinder lieben Ausstechplätzchen. Besonders, wenn Sie unter unzähligen Formen auswählen dürfen. Wenn nötig, leihen Sie sich doch welche von Freunden. Perfekt zum Ausstechen ist Mürbteig. Gut durchgekühlt lässt er sich am besten verarbeiten. Sind die Plätzchen gebacken, ist es für die meisten Kinder erst mal genug. Am besten kochen Sie jetzt einen Tee oder Kakao, stellen ein paar Kekse dazu und verschieben das Verzieren auf den nächsten Tag.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.12.2013 | 20:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.