Tränen der Freude....

2
Tränen der Freude.
Die Zeit wird ruhiger -
auch wir verschmelzen mit unseren inneren Gedanken.
Noch war die Freude auf den Moment
so endlos weit entfernt -
wie ein Sandkorn in der Wüste -
suchte ich Deinen Namen in meinem Herzen.
Die Flucht vor dem Hass und dem Tod;
er unterhielt sich jetzt mit mir -
fand ich den Weg zu Deinen Gedanken.
Die Tränen wärmten unseren Geist
und wir fanden in Blick in unsere Herzen.
Warum immer diese Eile;
es geht darum den Augenblick zu lieben
und zu leben.
Wir nahmen uns an die Hände -
die Tränen der Freude sangen unser Lied
und so fanden wir wieder zurück -
zurück zum Leben.
Fred Hampel im Dezember'15
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
20.258
Eugen Hermes aus Bochum | 13.12.2015 | 10:35  
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 13.12.2015 | 10:58  
57.322
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.12.2015 | 11:54  
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 13.12.2015 | 15:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.