Lächeln...

Lächeln.
Mag sein - es ist so;
der Schein bleibt gewahrt.
Die Schuppen der Heiterkeit verzieren Dein Lächeln -
aber dies heißt Leben;
der schmale Grat zwischen Tapferkeit und Verzagen.
So beschlossen wir den Weg durch die Kälte zu wählen -
nicht leicht,
aber bewusst gewählt.
Die Sekunden der Ewigkeit sangen uns
das Lied der Zufriedenheit -
ein Lächeln schenkte uns Frieden.
Nach der Kühle der Einsamkeit
kam das Sonnenlicht -
es streifte unsere Seele
und unsere innere Ausgeglichenheit.
Wahrlich schwierig scheint der Schein zu leben;
doch schwieg ich mich in Geduld und Hoffnung.
Ich schaute der Sonne in ihr Herz -
ein Lächeln von beiden Seiten -
wir sind auf dem richtigen Weg.
Fred Hampel im Mai'16
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
20.300
Eugen Hermes aus Bochum | 01.05.2016 | 10:23  
28.848
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 01.05.2016 | 12:28  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 01.05.2016 | 19:44  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 01.05.2016 | 19:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.