Der Schrei nach Leben....

Der Schrei nach Leben.
Die Panzer fahren vorbei - Angst steigt in Dir auf.
Stacheldraht umschließt Dein Herz -
gefangen in den eigenen Ängsten.
Wortlos wartend auf den nächsten Tag -
was wird er Dir bringen ?
Die Hoffnung auf das Leben wächst
wenn man die Freiheit liebt.
Hoffen auf das morgen -
hoffen auf die Freiheit.
und doch stellte ich mir die Freiheit anders vor;
die Menge drohend mit den Fäusten,
Beschimpfungen die töten können.
Das Lager war so voll -
so voller Schmerz und Trauer.
Wasser, bitte etwas Wasser für mein Leben;
die Panzer und Soldaten kommen wieder -
nicht mehr im eigenen Land,
sondern in der Freiheit,
in der nächsten Gefangenschaft.
Was war mein Fehler -
leben wollen
und eine Handvoll Freiheit -
Gott lass uns nicht alleine.
Fred Hampel im September'15
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
8.025
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 05.09.2015 | 10:18  
20.258
Eugen Hermes aus Bochum | 05.09.2015 | 12:22  
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 05.09.2015 | 17:46  
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 05.09.2015 | 17:48  
2.029
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 06.09.2015 | 06:28  
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 06.09.2015 | 07:50  
8.696
Wunibald Wörle aus Eresing | 06.09.2015 | 08:44  
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 06.09.2015 | 10:36  
6.719
Rita Schwarze aus Erfurt | 10.09.2015 | 20:19  
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 13.09.2015 | 09:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.