Der einzige Moment...

Der einzige Moment.
In unserer Welt aus Farben, Freude und Hass
besteht alles aus der Leichtigkeit des Vergessens.
Die Unberührtheit der Natur,
der Gedanke des Augenblickes
und die Freude am Leben
wird leider zu schnell vergessen.
Waren wir eben noch Freunde -
so regiert jetzt die Verbitterung.
Binden wir uns an den Wind der Freiheit -
so sehen wir das Lächeln der Sonne.
Durch unseren Ritt der Gedanken -
hörten wir die Tiere sich freudig unterhalten -
verstanden wir das Wachsen des Lebens.
Es ist immer nur ein kleiner Schritt zu sich selbst;
der einzige Moment ist ein Sandkorn im Universum -
aber dieser Moment existiert
und es macht verdammt viel Sinn,
diesen Moment zu erleben.
Verschenken wir nicht den Augenblick,
die Schönheiten des Lebens
in diesem Moment -
leben wir diesen einzigen Moment.
Fred Hampel im August'14
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 31.08.2014 | 08:41  
14.823
Fred Hampel aus Fronhausen | 31.08.2014 | 10:54  
28.814
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 31.08.2014 | 14:17  
14.823
Fred Hampel aus Fronhausen | 31.08.2014 | 15:39  
20.258
Eugen Hermes aus Bochum | 31.08.2014 | 20:39  
14.823
Fred Hampel aus Fronhausen | 01.09.2014 | 19:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.