Das Gespräch der Träume...

Das Gespräch der Träume.
Kalt und windig
scheint es hier -
Gedankennetz sind still das Wir.
Und wollen doch nur lächeln still,
des Augenblickes Glückes hell,
die Hoffnung unserer Heiterkeit -
Vernunft des Lebens bittersüß -
vergib mir Traum -
die Träne weint.
Es ist geschafft die Nacht wird hell -
der Traum wird wandern -
wohin weiß nur der Clown in mir;
die Kraft der Sonne wundervoll,
ach Traum,
schenk mir den Augenblick,
ich denk an Dich,
des Traumes Traum -
und wart auf Dich...
bis bald einmal.
Fred Hampel im Januar'15
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
20.350
Eugen Hermes aus Bochum | 26.01.2015 | 09:55  
14.837
Fred Hampel aus Fronhausen | 26.01.2015 | 18:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.