Im ehemaligen Ostgebiet des Fürstentums Waldeck

Bei den Drei Eichen beginnt unser Rundgang
Fritzlar: Züschen | Anfang der 1970iger Jahre wurde die Gemarkung Züschen, östlichster Teil des Kreises Waldeck, „abtrünnig“ und wechselte „ohne kriegerische Auseinandersetzungen“ zum Nachbarn „Schalm-Eder-Kreis“ (Gebietsreform). So begaben wir uns heute mal in unser ehemaliges Ostgebiet. Ganz ohne Visum fuhren wir bei Wellen über die Grenze bis zu den „Drei Eichen“. Von dort wanderten wir zur „Donareiche“ >https://de.wikipedia.org/wiki/Donareiche< Nachdem wir dort Ausschau gehalten hatten, wanderten den Rudweg durch die Natur weiter.
1
1 3
3
3
2
3
3
3
2
3
1
1
3
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
527
Tobias Kindel aus Vöhl | 17.07.2016 | 21:18  
7.298
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 18.07.2016 | 09:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.