Silvesterkonzert: „Mit Frauenpower ins Jahr 2015

Wann? 31.12.2014 21:00 Uhr

Wo? Wallfahrtskirche Herrgottsruh, Herrgottsruhstraße, 86316 Friedberg DE
Theresa Steinbach
 
Vanessa Fasoli
Friedberg: Wallfahrtskirche Herrgottsruh | Führungspositionen in DAX Firmen sollen vermehrt an Frauen gehen, so lauten Forderungen in Politik und Presse.

In der Musik gibt es dieses Problem nicht, sind doch die sogenannten „Vorstandsstellen“, sprich Solopartien, in den Werken vom Komponisten bereits fest vorgegeben.

Wenn aber in diesem Jahr 3 Frauen in vier verschiedenen musikalischen Bereichen (Harfe und dreimal Gesang) 2 Männern (Orgel, Piano und Oboe) gegenüberstehen werden, könnte man leicht an eine weibliche Dominanz auch in der Musik denken.

Die Gesangssolistinnen Theresa Steinbach, Sarah Hartinger und Vanessa Fasoli stehen alle drei unmittelbar vor dem Abschluss der Meisterklasse im Fach Gesang am Leopold Mozart Zentrum der Uni Augsburg und somit vor dem Einstieg in das Profimusikleben.

Beim Silvesterkonzert werden sie eine Mischung aus klassischer Musik und zum Silvesterabend passender leichter Musik aus Oper und Jazz zu Gehör bringen. „Ich lade gern mir die Gäste ein“ von Strauß, „It's wonderful“ von Gershwin und „Killing me softly“ stehen Mozarts großer Arie „Laudamus te“ aus der c-moll Messe oder Glucks Arie „Che faro senza Euridice“ gegenüber.

Musiziert wird sowohl aus dem Altarraum als auch von der Orgelempore aus. Somit können, wie schon in den Jahren zuvor, auch im Altarraum wieder viele Zuhörer Platz nehmen. Dies ermöglicht ihnen zusätzlich einen nicht alltäglichen Blick in den herrlichen Kirchenraum, der normalerweise dem Priester vorbehalten ist.

Für das ca. 70 Minuten dauernde Konzert können im Vorverkauf Karten in fest reservierten Bankreihen erworben werden. Dadurch soll den Besuchern ein allzu frühzeitiges Kommen erspart werden. Karten zum Preis von EUR 16.- gibt es bei Schreibwaren Feiger, der Buchhandlung Lesenswert, Mano Brando sowie durch postalische Versendung über Plomer, Tel. 0821/607761.

Die Ausführenden:

Theresa Steinbach wirkt sowohl als Harfenistin als auch als Sopranistin mit. In Mittelfranken geboren wurde sie bereits mit 15 Jahren als Jungstudentin in die Musikhochschule aufgenommen. Zahlreiche erste Preise bei Jugend musiziert zeugen von ihrer Musikalität. Zur Zeit steht sie in der Endphase der Meisterklasseprüfung an der Musikhochschule Augsburg-Nürnberg.

Vanessa Fasoli, Sopran, sang bereits bei den letzten beiden Silvesterkonzerten mit. Mit der Rolle der „Euridice“ in Glucks Oper„Orpheus in der Unterwelt“ hatte Fasoli in diesem Jahr bereits einen großen Erfolg in München. Meisterklasseteilnehmerin an der Musikhochschule Augsburg-Nürnberg.

Sarah Hartinger, geboren in Ulm, war ebenfalls im letzten Jahr mit dabei. Ihre dunkel gefärbte, tiefe Altstimme stellt für Musikliebhaber etwas ganz Besonderes dar.

Werner Egle, Oboe, bildet zusammen mit Roland Plomer an der Orgel und am Piano den Gegenpart zur Weiblichkeit! Er studierte an der Hochschule für Musik in München, absolvierte die Meisterklasse in Stuttgart und wirkt als Musiker ohne feste Bindung an ein Orchester. Egle unterrichtet u.a. an der Musikschule in Schrobenhausen Oboe. Text: Roland Plomer, Bilder: privat
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 06.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.