Sonderverkehr bei der S-Bahn von Frankfurt im Sommer 2014

Langzug in Friedrichsdorf
Frankfurt: Hauptbahnhof |

Gleisbetterneuerungen am Bahnhof Frankfurt West sorgten vom 12. Juli bis zum 22. August 2014 für abweichenden Betrieb auf mehreren S-Bahn-Strecken.

Bei der S5 und S6 waren teilweise Langzüge aus drei Triebwagen im Einsatz, da den Reisenden weniger Züge zur Verfügung standen. Die S5 verkehrte nämlich zwischen Frankfurt und Bad Homburg nur halbstündlich und nicht wie sonst viertelstündlich. Die S6 war unter der Woche die einzige S-Bahn zum Westbahnhof. Außerdem verkehrten auf der gesamten Strecke zwischen Westbahnhof und Südbahnhof keine Züge der S5.
Der Einsatz der Langzüge unterlag allerdings gewissen Schwankungen. So fuhr zu bestimmten Uhrzeiten mal ein Langzug, mal aber auch ein normaler Zug aus zwei Triebwagen.

Die Linien S3, S4 und S5 hatten außerdem Fahrtziele, wo diese Züge normalerweise nicht enden bzw. teilweise gar keine S-Bahnen enden. Die S3 fuhr zum Hauptbahnhof und zur Messe (unter der Woche) oder zum Westbahnhof (Wochenende), die S4 zur Messe und nach Rödelheim und die S5 zum Hauptbahnhof.
Zeitweise waren auch Züge der S5 nach Rödelheim zu beobachten - aber daran war wohl ein Gewitter schuld. Auf der Anzeige am Bahnsteig in Oberursel stand etwas von witterungsbedingten Störungen währen am Automaten zu lesen war: "OberleitungsstÄrung: Im Großraum Frankfurt/Main kommt es derzeit zu Verspätungen und Zugausfällen."

Bei der S5 war war außerdem noch eine S-Bahn mit Sonderbeklebung im Einsatz: In der Mitte waren ein Motiv mit dem Titel "Wir gratulieren dem Weltmeister!" aufgeklebt. Die Bahn hatte dieses nach dem Sieg Deutschlands bei der Fußball-WM in verschiedenen Städten auf S-Bahnen geklebt. Es war jedoch nur eine kleine Fläche, die beklebt war, so dass die entsprechenden S-Bahnen nicht sofort auffielen.

Links
Sonderverkehr von Frankfurt West nach Griesheim
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.