Frankfurt: Trickdiebe bei 85-Jähriger erfolgreich

Frankfurt: Am Donnerstagnachmittag hatten zwei Trickdiebinnen bei einer 85 Jahre alten Frau erfolg. Sie erbeuteten Goldschmuck im Wert von etwa 500 Euro.

Am Donnerstagnachmittag klingelten zwei Frauen an der Haust√ľr einer 85-j√§hrigen Seniorin in der Landdauer Stra√üe im Stadtteil Nied. Die Zwei konnten sich unter einem Vorwand Zutritt zu der Wohnung der Dame verschaffen. W√§hrend eine der beiden die 85-J√§hrige ablenkte und in ein Gespr√§ch verwickelte, begab sich die Andere in das Schlafzimmer des Opfers.

Die Frauen haben erfolg

Die Diebin entwendete aus dem Nachtschr√§nkchen der Seniorin Goldschmuck im Wert von circa 500 Euro. Bei dem Goldschmuck handelt es sich um goldene Creolen, eine goldenen Ring und ein goldenes Armband mit Ornamenten. Laut Zeugenaussagen warteten die beiden vor der Diebestour vor dem Haus in einem wei√üen VW. Das Kennzeichen ist allerdings nicht bekannt. Das Opfer konnte die Frauen gut beschreiben. Eine der T√§terinnen, eine 30 bis 40 Jahre alte Frau, hatte s√ľdl√§ndisches Aussehen, eine normale Statur und war etwa 1,60 Meter gro√ü. Sie hatte dunkle, lockige und schulterlange Haare und sprach akzentfrei deutsch. Ihre 50 bis 60 Jahre alte Mitt√§terin war von kr√§ftiger Statur und 1,65 Meter gro√ü. Sie hatte schwarze Haare. Bekleidet war sie mit einem beigefarbenem Kopftuch und einem langem dunklen Rock.

Quelle: Presseportal der Quelle
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen f√ľr Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.