Frankfurt: Einbrecher überführt!

Frankfurt: Am Sonntagnachmittag wurde in einer Wohnung in der Querstraße eingebrochen. Der Täter wurde von dem Bewohner allerdings erwischt, verfolgt und gestellt. Er wurde der Polizei übergeben.

Am Sonntagnachmittag ist etwa um 16:20 Uhr ein Mann durch ein zum Lüften geöffnetes Fenster in eine Wohnung in der Querstraße eingedrungen. Er durchsuchte zunächst das Schlafzimmer und den Flur und entwendete eine Geldbörse mit Bargeld und Ausweispapieren, ein Mobiltelefon sowie Wohnungs- und Autoschlüssel. Der 31-jährige Bewohner, der sich mit seiner 29-jährigen Lebensgefährtin im Wohnzimmer aufhielt, hörte Geräusche aus dem Flur und wollte nach dem Rechten sehen. Dann traf er auf den Einbrecher, der gerade dabei war, mehrere Räume zu durchsuchen.

Eine Verfolgungsjagd

Der 31-Jährige konnte den Einbrecher wieder durch ein Fenster fliehen sehen und kletterter kurzer Hand selbst aus dem dem Fenster, um den Dieb zu stellen. Er verfolgte ihn und holte den Täter schließlich in der Eschersheimer Landstraße ein. Glücklichweise konnte er den Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.
Es wurden neben der Wertsachen aus der Wohnung noch weitere Gegenstände, die aus anderen Straftaten stammen könnten, bei der Durchsuchung des Täters festgestellt. Auch ein Fahrrad führte der Täter mit sich, welches er zuvor im Oeder Weg entwendete.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.