Ein Blick in die Unterwasserwelt

Meeresaquarium Zella Mehlis | Foto: SCHWARZEart-PHOTOGRAPHIE
Wo das Dezemberwetter keine Rolle spielt. Wenn es zeitig dunkel wird oder der Himmel so gar nichts her gibt. Wohin dann als Fotografin? Aquarien sind da eine herrliche Lösung.
Im Erlebnispark, Meeresaquarium Zella Mehlis ist man in diesem Fall sehr gut aufgehoben. Mit einer Fotoerlaubnis, zur Eintrittskarte kann man einen ganzen Tag lang nach Herzenslust fotografieren.
Es ist eine wunderschöne Erholung auf den Bänken zu verweilen und auf eine Reise in die wunderbare Unterwasserwelt der Meere zu gehen.

Ein Faszination im Erlebnispark Meeresaquarium Zella Mehlis
Highlight, das eine-Million-Liter-Haibecken. 20,0 m lang und 10,0m breit, in dem Zitronenhaie, Ammenhaie, Sandtigerhaie und Leopardenhaie schwimmen. Beeindruckend auch die Rochen. 2,10m ist der größte lang. Majestätisch gleiten sie durch das Wasser.
Interessant sind die Fische in den 60 kleineren Aquarien. Ob Kugelfische, Muränen, Kofferfische, Doktorfische, der Anemonen Fisch oder Zitronenfische. Zu bewundern die bunte Vielfalt einer herrlichen Unterwasserwelt.
Riesigen Spaß machen die Kois im Innenbecken. Sie fressen förmlich aus der Hand. Sowie sich jemand zum Futterautomat begibt fängt das Wasser förmlich an zu „kochen“ und das große Fressen beginnt.

In der zweiten Etage können Alligatoren und Krokodile bewundert werde. Beeindruckende Tiere. 3,50m misst der größte Alligator und knapp einen Meter das kleinste Reptil. Einen überschaubaren Einblick kann man bei einem Rundgang über das Brückensystem bekommen.
2 9
6
6
5
1 9
1 8
7
7
7
5
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
23.271
Andreas Köhler aus Greifswald | 06.12.2014 | 07:49  
8.294
Günter Kunze aus Uetze | 06.12.2014 | 07:59  
1.492
Uli U. aus Feldberg | 06.12.2014 | 09:57  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 06.12.2014 | 11:36  
25.315
Silvia B. aus Neusäß | 06.12.2014 | 11:53  
28.860
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 06.12.2014 | 13:49  
60.885
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 06.12.2014 | 16:05  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 06.12.2014 | 16:58  
20.315
Eugen Hermes aus Bochum | 06.12.2014 | 21:22  
12.102
Frank Werner aus Wernigerode | 07.12.2014 | 21:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.