Szenen aus dem Leben und Leiden Jesu: Ökumenischer Kreuzweg der Jugend 2015

Szenenfoto: Innenhof der Barfüßerkirche in Augsburg.
"Schach.....matt" - Kreuzweg der Jugend 2015
Die Proben zum ökumenischen Kreuzweg der Jugend in der Stadt Augsburg und in der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf haben begonnen

Nordendorf: Pfarrer Franz Walden erläuterte leidenschaftlich und temperamentvoll die Szenen zum diesjährigen Kreuzweg der Jugend. 40 Beteiligte machten sich von Nordendorf aus auf den Weg, um die geplanten Szenen in der Stadt Augsburg auszuprobieren. Der Kreuzweg der Jugend 2015 ist nämlich nicht nur innerhalb der Pfarreiengemeinschaft am Palmsonntag zu sehen und zu erleben, sondern auch in Augsburg, die als Stadt der Ökumene in die Geschichte einging. Am Freitag vor dem Palmsonntag, am 27. März 2015 startet der Kreuzweg der Jugend um 18:00 Uhr in der Barfüßerkirche. Der weitere Weg geht durch die Innenstadt und wird Szenen aus dem Leben Jesu beinhalten. Gegen 20:00 Uhr wird der ökumenische Kreuzweg der Jugend in der Basilika von Ulrich und Afra zu Ende sein. Veranstalter ist die Katholische Jugendstelle und das Evangelische Stadtjugendamt. Die Darsteller kommen alle aus der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf, Autor und Regisseur ist Pfarrer Franz Walden, Leiter der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf. Die Technik steht in den bewährten Händen von Günter Hensel. Die Schirmherrschaft über den ökumenischen Kreuzweg in der Stadt Augsburg hat Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl übernommen.
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
27.437
Heike L. aus Springe | 08.03.2015 | 10:09  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 08.03.2015 | 14:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.