"Die Route neu berechnen" - Fastenpause an der Mittelschule Meitingen

Kleine Smileys, die Religionslehrerin Sabine Eltschkner am Ende der "Fastenpause" verteilte, sollen zum Umdenken, zum Neuanfang ermutigen.
Fastenpause an der Mittelschule Meitingen
Meitingen: rogu
Jeweils mittwochs in der Pause lädt Religionslehrerin Sabine Eltschkner Schüler und Lehrkräfte zu einer „Fastenpause“ ein. Diese zwanzig Minuten dienen dazu, einmal über die Bedeutung der Fastenzeit nachzudenken. Der Impuls dieses zweiten Treffens lautete „Die Route wird neu berechnet“. Neu berechnen heißt umdenken, flexibel sein, Abstand nehmen vom bisherigen Weg. Die Schüler erfuhren, dass sie auf ihrem Lebensweg ähnliche Erfahrungen erleben werden. Das Gewissen als „Lebens-Navi“ drängt schließlich auch zu den neu berechneten Wegen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.