Ein Nachmittag für den Körper und die Seele

Die Referentin Sophie Bösel (Dritte von links) erläutert hier die wertvolle Bedeutung der Schlehe.
„Die Beeren sind los“
Fortbildung der KEG Augsburg-Land mit Sophie Bösel
Ellgau/Holzen: Unterwegs zu Schlehe, Hagebutte, Weißdorn und Holunder war eine Gruppe freiwilliger Lehrkräfte am Freitagnachmittag in und um Kloster Holzen. Sophie Bösel, Volksheilkundlerin und Kräuterexpertin verstand es auch dieses Mal wieder, ihre Zuhörerschaft in den Bann zu ziehen. Sie erzählte nicht nur mythische Geschichten zu den Beeren oder auch Kräutern, die des Weges kamen, sie hatte auch überall eine praktische Anwendung parat. Beispielsweise hilft eine tiefgefrorene Schlehe, die gelutscht wird, Halsweh zu „bekämpfen“. Aus der roten Hagebutte lässt sich wunderbare Marmelade kochen, die wesentlich mehr Vitamin C aufweist, als Zitrone oder Orange. Die Hagebutte als Mehl eingenommen, beugt Arthroseerkrankungen vor. Die Rosskastanie – in einem Aufguss zubereitet – hilft bei Venenleiden. Die Gruppe besuchte auch den Kürbishof der Familie Gerstmayer in Hahnenweiler, unweit von Kloster Holzen. Nach mehreren Stunden im Freien ging es dann im Seminarraum der Expertin in Ellgau daran, aus den gesammelten Früchten etwas Kostbares herzustellen. So entstanden feine Pralinen, aus Äpfeln und Weißdorn wurde ein leckeres Kompott gekocht und Rosenblätter, Zitronenverbene, Thymian, Schlehe, Hagebutte, Knoblauch und Weißweinessig ergeben nach einer gewissen Zeit einen wunderbaren Essig. Diese und weitere Rezepte gab Sophie Bösel in einem Skript ihrer aufmerksamen Zuhörerschaft mit auf den Weg. Rosmarie Gumpp, stellvertretende Kreisvorsitzende der KEG (Katholische Erziehergemeinschaft) in Augsburg-Land zeichnete für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung verantwortlich.
3
2 3
3
3
2
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 05.11.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
20.289
Eugen Hermes aus Bochum | 10.10.2016 | 21:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.