Jahresschluss- und Dankgottesdienst

Abbé André (links) und Monsignore Herbert Lang feierten zusammen den feierlichen Gottesdienst in der Christkönigskirche in Nordendorf am letzten Tag des Jahres 2015.
Feierlicher Jahresschluss- und Dankgottesdienst gefeiert
Nordendorf: rogu
Monsignore Herbert Lang und Abbé André Latyr feierten gemeinsam mit vielen Gläubigen aus der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf den Dankgottesdienst zum Jahresschluss in der Christkönigskirche in Nordendorf. In seiner Ansprache ließ Monsignore Herbert Lang die Ereignisse des Jahres 2015 Revue passieren. So bestätigte der Geistliche, dass wir seit zwei Jahren mit großer Sorge in den Nahen Osten blicken. „Bis zu einer Million Flüchtlinge kamen in 2015 nach Deutschland, weil in ihren Ländern Krieg, Terror und Gewalt herrschen und weil man dort auch seines Glaubens wegen verfolgt werde“. Weiterhin erinnerte der Leiter der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf an die Kämpfe in der Ukraine, den entsetzlichen Flugzeugabsturz im März in den französischen Alpen, das grauenvolle Erdbeben in Nepal und auch an die furchtbaren Anschläge in der französischen Hauptstadt Paris. Monsignore Herbert Lang predigte auch über die diversen Pastoralreisen des Heiligen Vaters Papst Franziskus nach Afrika, auf die Philippinen oder Lateinamerika, bei denen er nicht müde werde, sich für die oft fehlenden Menschenrechte einzusetzen und für die Religionsfreiheit der Menschen zu kämpfen. „ Sie sind eine Person, die Orientierung gibt in Zeiten der Orientierungslosigkeit“, so zitierte Monsignore Lang Martin Schulz, den Präsidenten des Europäischen Parlamentes über den derzeitigen Papst. In den Fürbitten, die von der Vorsitzenden des gemeinsamen Pfarrgemeinderates Elisabeth Wagner-Engert vorgetragen wurden, wurde für die 38 getauften Kinder, die 54 Ehepaare (44 Trauungen fanden in der Klosterkirche Holzen statt) und die 33 Verstorbenen der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf gebetet. Für die musikalische Umrahmung der feierlichen Eucharistie waren Sängerinnen und Sänger aus den Kirchenchören Nordendorf und Ellgau sowie des Taufchores verantwortlich; die Leitung lag in den Händen von Jürgen Siegert. Monsignore Lang vergaß nicht sich bei Abbé André und allen anderen, die „Kirche“ ermöglichen, auf das Herzlichste zu bedanken. Mit dem Segen Gottes für das neue Jahr 2016 wurden die Mitfeiernden entlassen.
3
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
11.679
Jürgen Bady aus Lehrte | 02.01.2016 | 11:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.