Im Kirchen-Café wurde Geburtstag gefeiert

Was es wohl Interessantes zu erzählen gab?
Das "Kirchen-Café" hatte wieder geöffnet

Am Faschingssonntag fand sich eine stattliche Anzahl von Besuchern zum fröhlichen Plausch im "Kirchen-Café" ein. Geistlicher Rat i.R. Hermann-Josef Lampart, mit dem die Gemeinde in St. Ulrich die sonntägliche Eucharistie feierte, lud dazu ein. Elke Eser, die langjährige Ellgauer Organistin, konnte vor einigen Tagen auf fünf Lebensjahrzehnte zurückschauen, Georg Stuhler, viele Jahre Mitglied der Ellgauer Kirchenverwaltung, wurde 70 Lenze jung. Den beiden "Geburtstagskindern" wurde ein fröhliches "Viel Glück und viel Segen" mit auf den weiteren Lebensweg gegeben. Gabi und Walter Bobinger waren dieses Mal für die Organisation des "Kirchen-Cafés" verantwortlich.
2
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.03.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 16.02.2015 | 14:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.