Erntedank - Innehalten um "DANKE" zu sagen

Der Ellgauer Obst- und Gartenbauverein unter der Regie von Josefa Zwerger gestaltete auch in diesem Jahr den schönen Erntedankaltar in St. Ulrich.
Erntedankfest gefeiert
Ellgau: rogu
Prälat Dr. Dietmar Bernt feierte mit den Gläubigen von St. Ulrich in Ellgau das Erntedankfest. Den geschmackvoll dekorierten Erntedankaltar erstellte auch in diesem Jahr der Obst- und Gartenbauverein unter der Leitung von Josefa Zwerger. Prälat Dr. Dietmar Bernt an die Mitfeiernden: „Das Erntedankfest, das wir heute feiern, lädt uns ein innezuhalten und „Danke“ zu sagen für beispielsweise unsere Gesundheit, dafür, dass wir in Frieden und Freiheit leben dürfen, für die Menschen um uns herum, die uns gut tun oder für die vielfältigen Früchte der Erde, die wir im Überfluss haben“. Leider, so der Geistliche, ist uns heute vieles ganz selbstverständlich. Passende Lieder aus dem „Ad Majorem“ umrahmten die Eucharistie. Der Kirchenchor unter der Leitung von Konrad und Elke Eser erfreute mit einigen Liedbeiträgen. Anschließend konnten Waren aus dem fairen Handel bei Daniela und Simon Malik erworben werden. Im Rahmen der „Aktion Minibrote“ wurden nach dem Gottesdienst kleine Brote gegen eine Spende angeboten. Der Erlös ist für Projekte im Senegal und in Rumänien gedacht.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.