Aktion " Minibrot" in St. Ulrich Ellgau

Daniel verkauft "seine" letzten Minibrote an Kantor Klaus Pudel.
Ellgau: rogu
Abbé André segnete am Ende der sonntäglichen Eucharistie die Brötchen, die anschließend gegen eine Spende mitgenommen werden konnten. Die Aktion "Minibrot" ist ein Projekt der Katholischen Landvolkbewegung, deren Erlös den Menschen im Senegal und in Rumänien ein besseres Leben ermöglichen soll. Die Mitfeiernden waren nach dem Gottesdienst zum Kirchen-Café mit "Minibrot" - Frühstück eingeladen. Traudl Schafnitzel und Traudi Wetzel waren für die Organisation des Kirchen-Cafés verantwortlich.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.11.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
60.869
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 15.10.2015 | 11:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.