Richtet Eure Augen in den bayrischen Himmel....

Am Sonntag den 06.07.14 wird der Bannerflug der Stromtrassengegner nachgeholt. Je 105 m2 groß sind die riesigen Flugbanner, die am bayrischen Himmel zu sehen sein werden.
"Das sind die größten Flugbanner, die ich jemals gesehen habe. Zwei davon zeitgleich, hat Bayern NOCH NIE ERLEBT!" sagt Robert Wittmann aus Gungolding.

Flugzeug 1 startet um 13:00 Uhr in Greding
Entlang der A9 nach Ingolstadt -> Gerolfing -> Neuburg -> Rain -> Thierhaupten(ca. 13.50 Uhr) -> Meitingen -> Markt (Turm) (ca. 13.55 Uhr)-> Asbach -> Rennertshofen -> Berg -> Nassenfels -> Walting -> Emsing -> Greding -> Freystadt -> Neumarkt -> Berg -> Altdorf -> Pegnitz
Flugdauer ca. 2:30h

Flugzeug 2 startet um 11:30 in Greding
über Nürnberg nach Pegnitz
Flugzeug 2 startet um 13:00 in Pegnitz
-> Creussen -> Hof -> Schleiz -> Hof -> Bayreuth -> Creussen -> Pegnitz
Flugdauer ca. 2:10h

Beide Flugzeuge fliegen um 16:00 von Pegnitz
über Nürnberg zurück nach Greding

Mit dieser Gemeinschaftsaktion der Bürgerinitiativen entlang der Trasse wird sicher für viel Aufmerksamkeit gesorgt werden. Es sollen auch diejenigen wachgerüttelt werden, die sich bisher noch nicht viel Kopf über die geplante Gleichstromtrasse gemacht haben.
Das Thema Strom betrifft Alle, das Thema Stromtrasse auch.
Denn es werden alle dafür zur Kasse gebeten werden, auch wenn man nicht direkt an der Trasse wohnt. Wir sind alle für eine saubere Energiewende, diese wird durch die Stromtrasse zerstört werden. Daher sollte sich Jeder darüber informieren! Nur wer Bescheid weiß, kann sich ein Urteil bilden....
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.