Einbeck: Enkeltrickbetrüger hat Erfolg

Einbeck: Ein Unbekannter hatte mit einem Enkeltrick bei seinem 83-jährigem Opfer Erfolg und erbeutete 69.000 Euro.

Am 24.November rief ein Unbekannter bei einer 83-jährigen Dame an und versuchte, sie zu überzeugen, dass er ihr Enkel sei. Der Betrüger bat um Geld, welches er dringend für einen Hauskauf brauchen würde. Die Seniorin solle aber “Papa” nichts davon sagen, da das eine Überraschung werden solle. Wegen der Arbeit sei er aber ziemlich eingespannt, daher würde das Geld von einer Frau “Winter” abgeholt.

Komplizin holt das Geld ab

Wenig später klingelte es und eine etwa 35 Jahre alte Frau stand vor der Tür. Sie stellte sich unter dem Namen “Winter” vor. Die Seniorin gab der Betrügerin dann 69.000 Euro, die sie zuvor aus ihrem Tresor in der Wohnung geholt hatte. Die Komplizin war etwa 35 Jahre alt und 1,65 Meter groß. Bekleidet war sie mit einer dunklen Hose und einer hellen Jacke. Unter einem Kopftuch verbarg sie ihre schwarzen Haare. Die Frau sprach akzentfrei hochdeutsch.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.361
Kurt Battermann aus Burgdorf | 25.11.2015 | 18:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.