Benedikt Böck von Jiu Jitsu Alemao triumphiert

Benedikt Böck (re.) wird Deutscher Meister
Ehingen: Jiu-Jitsu Alemao | Bei den Kampfsportlern von Jiu Jitsu Aleamo ging ein erfolgreiches Wettkampfjahr zu Ende - zum Jahresausklang gab es nochmals Grund zum Feiern. So konnten sie bei den XIII. Deutschen Brazilian Jiu Jitsu Meisterschaften in Neuried ihre Erfolgsreihe fortsetzten und zwei begehrte Plätze auf dem Siegerpodest einnehmen: Benedikt Böck sicherte sich im mit Abstand größten Teilnehmerfeld (-82,3 kg, Weißgurt) die Goldmedaille und darf sich nun Deutscher Meister nennen. Sehr erfolgreich war auch Claus Tauscher, der bei seinem Wettkampfdebut den zweiten Platz in der Seniorenklasse (+82,3 kg, Weißgurt) belegte. Das Wettkampfteam wurde komplettiert von Veit Bobonger (ebenfalls Debut) sowie Christian Gribbe und Maximilian Girstenbrei. Sie lieferten spannende Kämpfe und großartigen Einsatz, auch wenn ein Platz auf dem Sieger-Treppchen ausblieb. 2014 werden sich die Wettkämpfer von Jiu Jitsu Alemao auf internationale Ebene begeben und in Lisabon bei den Europameisterschaften antreten.

Im Focus der Kampfkunst Brazilian Jiu Jitsu steht die effektive Selbstverteidigung, in der Wettkampfvariante messen die Sportler bei Turnieren ihre technischen, körperlichen und mentalen Fähigkeiten untereinander. Gibt es keine "Aufgabe", wird nach Zeitliminit und Punktesystem für Positionsverbesserungen bewertet. Weitere Infos unter www.jj-alemao.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
78.420
Ali Kocaman aus Donauwörth | 06.01.2014 | 15:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.