Beim 7. Ebsdorfer Dorflauf, "Marathon-Spaß-Präsident" Michel wieder am Start

Michel Descombes on Tour
Ebsdorfergrund: Feuerwehrhaus | Der Veranstalter, des 7. Ebsdorfer Dorflaufes, die Freiwillige Feuerwehr Ebsdorf, freut sich wieder über die prominente Teilnahme von Michel Descombes.

Auch wenn er derzeit nicht mehr der schnellste Läufer ist, ist er einer der bekanntesten Deutschen Läufer in der Szene.

Michel Descombes, der "Anfeuerungsclown", wie er sich selbst nennt, in französischer Verkleidung, der kurz vor dem Start von Marathons urplötzlich auftaucht und sich mit der Prominenz ablichten lässt!

Der „Spaßpräsident“, wie er unter der Läuferschaft genannt wird, trägt ein Schild "ALLEZ" und motiviert gerade die langsameren auf der Strecke zum durchhalten!


Spaßmacher auf der Strecke tragen zur guten Stimmung auf und an der Strecke bei und so wird er auch in Ebsdorf, zum Spaß beitragen!
Nach Obelix, Asterix, Eiffelturm, französischem Gockel und vielen anderen Verkleidungen, läuft er in der französischen Trikolore verkleidet als "Marathon-Spaß-Präsident" auch bei vielen Läufen rund um den Erdball mit. BIs zum Ebsdorfer Dorflauf wird Michel in Würzburg, Hamburg, Mainz, Achaffenburg und Koblenz am Start sein. In Hamburg läuft er in diesem Jahr seinen 200. Marathon überhaupt!

Ja, lasst uns zusammen ein großes und friedliches Fest des Sports und der internationalen Freundschaft feiern" lautet die Aussage von Michel, dem Berufsfranzosen, der mittlerweile sein Domizil in selbst in Ebsdorf gefunden hat.

Descombes, dem seine Marathon-Bestzeit bei 2:52 Stunden liegt, etliche Ultramarathons und 24-Stundenläufe absolviert hat, ist seit 1988 als "Spaßvogel“-Läufer mit wechselnden Kostümierungen unterwegs und dabei als „Fun-und Charity-Runner“ sehr oft als Geldsammler für gute Zwecke mitlaufend (für unheilbare kranke Kinder; Straßen-Kinder, Bethel, Welthungerhilfe, Villa Kunterbunt, Laufbotschafter von UNICEF seit 2004, etc.) am Start.

Der Grundgedanke von Michel >on Tour< beim Laufen, viel wichtiger als die gelaufene Endzeit ist: durch Laufsport etwas Gutes für die eigene Gesundheit zu tun, als Sportler bei Geldsammlungen laufend Gutes für andere tun, insbesondere für kranke Kinder und arme Menschen und den Teilnehmern und dem Publikum mit lustigen Einlagen Freude zu bereiten!

Die Feuerwehr Ebsdorf freut sich, dass Michel nach 2012 erneut seine Teilnahme für den Event zugesichert hat und die Teilnehmer auf der Strecke anfeuert! Er wird durch das Ebsdorfer Organisationsteam mit der Notrufnummer 112, als Startnummer ausgestattet!

Der Dorflauf findet am Sonntag, den 25. Mai 2014 ab 10:30Uhr in Ebsdorf statt. Anmeldungen sind Online unter www.feuerwehr-ebsdorf.de möglich und am Tag der Veranstaltung bis eine Stunde vor dem Start.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.