Trachtenmarkt in Dreihausen

Ebsdorfergrund: Bürgerzentrum Dreihausen | 11. Trachtenmarkt im Bürgerzentrum Dreihausen am 23. März 2014


Am Sonntag, den 23. März 2014, findet im Bürgerzentrum Dreihausen wieder der traditionelle Trachtenmarkt der Hessischen Volkskunstgilde statt.

Leider werden es von Jahr zu Jahr weniger Frauen in unserem Landkreis, die noch täglich die schönen Marburger Trachten tragen. Laut der aktuellen Statistik der Volkskunstgilde halten Ende des Jahres 2013 nur noch 125 Frauen an der traditionellen Kleidungsweise fest. Daher ist es absehbar, dass die Trachten dann nur noch von Tanz- und Brauchtumsgruppen zu besonderen Gelegenheiten, präsentiert werden. Den Gildemitglieder liegt es daher sehr am Herzen, die schönen in meist mühevoller Handarbeit angefertigten Kleidungsstücke, vor dem „Altkleidersack und dem Mottenfraß“ zu bewahren. Trachtengruppen und Sammler haben hier die Möglichkeit ihre Kleidungsausstattung zu erneuern oder zu erweitern. Gerne helfen die Trachtenkundler Eckhard Hofmann und Jürgen Homberger auch, die Trachtenteile zu einem kompletten Anzug zusammenzustellen. Laibchen, Rock, Motzen und Stülpchen müssen einfach farblich mit dem jeweiligen Anlass zu dem die Tracht getragen wird zusammen passen. Auch die zeitliche Zuordnung sei sehr wichtig, sagen die Trachtenexperten, denn auch die Tracht war früher modischen Wandlungen unterworfen. Das Angebot an diesem Tag reicht über die Trachten, Zubehör jeglicher Art, sowie Leinen, Tisch- und Bettwäsche und einem vielseitigen Angebot an Besätzen und Stoffen, um manchem schönen Trachtenstück neuen Glanz zu verleihen, bis hin zu Puppen und anderen handarbeitlich gefertigten Dingen. Ergänzt wird das Angebot der Originaltrachten durch einen vom Gredinger Trachtenmarkt bekannten Anbieter für edle Stoffe und Besätze, Tücher Strümpfe, Schuhe usw.. Aus dem heimischen Raum bietet die „Niestowwe Weber“ aus Kleinseelheim Trachtenzubehör an. Wer zu Hause noch Trachten aufbewahrt und keine Verwendung mehr dafür hat, kann die Sachen gerne bei der Hessischen Volkskunstgilde in Kommission geben oder auch selbst anbieten. Für das kurzweilige Rahmenprogramm sorgen Volkstanz-, Brauchtums- und Trachtengruppen aus Wollmar, Kraftsolms und Roßdorf. Zum ersten mal wird beim Trachtenmarkt auch eine DVD des 1.Trachtenfrauentreffens in Cölbe aus dem Jahre 1999 erhältlich sein.
Kontakt: Anneliese Schömann Tel.: 06425-6061 oder Eckhard Hofmann Tel.: 06424-921712 (ab 17 Uhr) oder Email dreieckhof@aol.com

Foto Bernhard Hermann: Frauen in Marburger evangelischer Tracht stellen sich beim 3. Trachtenfrauentreffen im Jahre 2005 in Dreihausen zum Erinnerungsfoto. Sie repräsentieren einen Teil der Frauen dessen Erbe die Volkskunstschaffenden erhalten wollen.
7
6
6
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger extra, Marburg extra | Erschienen am 19.03.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.