Fackelwanderung Jugendfeuerwehr

Auch in diesem Jahr wurden wieder in der Vorweihnachtszeit Plätzchen gebacken.

15 Bäcker, kneteten und Formten den Teig so das er zum Ausstechen und Dekorieren für die Backöfen bereit war.

Viele verschieden Sorten kamen zu Einsatz, so das es eine stattliche Anzahl von 25 Bleche voll waren.

Die Plätzchen wurden hauptsächlich für die Fackelwanderung eine Woche später gebacken.

Bei der Fackelwanderung waren 13 Kinder das erste mal dabei und hatten großen Respekt vor dem Umgang mit Feuer.

Hierbei ging es auch das Zusammengehörigkeitsgefühl zu Stärken und einfach mal auf einer Strecke von 5 Kilometern im Dunkeln ohne Fernseher, Handy oder irgendwelche Spiele in einer Gruppe unterwegs zu sein.
Wichtig ist auch das gegenseitige aufpassen auf das Feuer, dies war für einige eine ganz neue Erfahrung.

Zum Jahresende wird es ein Wechsel an der Spitze der Jugendfeuerwehrwarte geben.
Mario Luther und Heinrich Zidek werden nach 6 Jahren die Führung in jüngere Hände legen.

Es war eine schöne und interessante Zeit und wir konnten 11 Jugendliche für die Überführung in die Einsatzabteilung gewinnen.

Der neuen Jugendfeuerwehrführung wünschen wir für die Zukunft immer ein gutes Händchen und das die Soziale Kompetenz immer erhalten bleibt.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.072
Nicole Freeman aus Heuchelheim | 14.12.2015 | 06:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.