Bockwindmühle im Brotmuseum Ebergötzen

Ebergötzen: Brotmuseum | am 25.04.2015 drehte sich die bespannte Bockwindmühle im Brotmuseum Ebergötzen...

diese Mühle wurde ursprünglich 1812 in Hotteln errichtet.

1974 wurde die Mühle ins Brotmuseum, damals noch in Mollenfelde, umgesetzt.

2004 zog das Brotmuseum inkl. der Mühle dann nach Ebergötzen um. Bei der Einweihung war auch der letzte Müller aus Hotteln, Otto Warmbold, anwesend und zeigte sich begeistert von "seiner" wieder funktionstüchtigen Mühle.

https://lh3.googleusercontent.com/-7bgO9FcqUno/VT5...
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
55.345
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.04.2015 | 20:48  
850
Wilhelm Heise aus Ilsede | 28.04.2015 | 12:09  
6.299
Dieter Goldmann aus Seelze | 28.04.2015 | 12:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.