Wo gibt es Eisbären?

Der Eisbär ist das größte an Land lebende Raubtier der Erde. Man findet ihn nicht überall, sondern nur an wenigen Orten.

Eisbären sind beängstigende Jäger, die ohne Probleme 500kg wiegen können. Natürlich ist sind die Tiere in vielen Zoos vertreten, doch wo ist eigentlich ihr natürliches Verbreitungsgebiet? Jedes Kind weiß, dass sie nicht auf der gleichen Erdhalbkugel wie Pinguine leben. Tatsächlich leben die weißen Bären auf der Nordhalbkugel, genauer gesagt am Nordpol und den umliegenden Regionen. Hier finden Sie eine genaue Karte.

Eisbären sind Überlebenskünstler

Obwohl in der Arktis lebensfeindliche Bedingungen herrschen, besiedelten die Eisbären das endlose Eismeer. Dort ernähren sie sich hauptsächlich von Robben und anderen Meeresbewohnern. Ihr dichtes Fell schützt sie vor der Kälte, der sie ständig ausgesetzt sind. Zurzeit macht die Erderwärmung diesen Tieren das Leben schwer, da sie die Eisflächen zur Fortbewegung brauchen. Doch diese schmelzen und brechen auseinander. Hoffentlich wird sich ihre Population erholen, schließlich sind es beeindruckende Lebewesen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.