Wie bastelt man Engel aus Nespressokapseln? (Video)

Weihnachten und noch kein Geschenk für die Familie? Kein Problem. Jetzt kann man ganz einfach aus seinem „Abfall“ kleine Engel basteln, über die sich wohl jeder zu Weihnachten freuen wird. Denn etwas selbst Gebasteltes trifft immer ins Herz, denn es kommt auf die Geste an und nicht auf den Geldbeutel. Hier findet ihr eine kleine Anleitung zum nachmachen.

Weihnachten steht vor der Türe und viele möchten an den Feiertagen nicht auf Selbstgemachtes verzichten. Schließlich kommt es nicht auf den kommerziellen Wert des Geschenkes an, sondern auf den Emotionalen und da steht etwas selbst Gebasteltes immer an erster Stelle. Wenn man dann sogar noch seinen „Abfall“ dazu verwenden kann, etwas Bezauberndes zu kreieren, der wird doppelt froh sein! So beispielsweise kleine Engelfiguren, die aus Nespressokapseln gebastelt werden.

Wie bastel ich Engel aus Nespressokapseln?

Man bemalt die Kapseln, oder belässt sie in ihrer Ursprungsfarbe und klebt eine Holz- oder Styroporkugel als Kopf drauf. Als Flügel können ebenfalls zerdrückte oder aufgeschnittene Kaffeekapseln verwendet werden. Hier ist der Kreativität keine Grenze gesetzt. Wenn man an kleine Engel denkt, dann denkt man auch an ihre rauschenden Locken, die ganz einfach oben auf den Kopf geklebt werden können, was dann auch dabei helfen kann, eine Schlaufe zu befestigen, damit man die selbstgemachten Schmuckstücke auch an den Weihnachtsbaum hängen kann. Was man natürlich nicht vergessen darf, ist ein Gesicht, das schnell auf die Kugel gemalt ist. So wird jeder Engel einzigartig und etwas ganz Besonderes.

Schwierigere Engel aus Nespressokapseln

Das brauchst du: Einen Kupferdraht, eine Perle mit einem Durchmesser von ca. 1 cm, eine Rocailles-Perle ca. 2,5 mm Durchmesser, vier zerdrückte Nespressokapseln nach Wahl, Heißklebepistole, Dekofaden, kleine Zange

Zuallererst, wird ein kleines Stück Kupferdraht abgeschnitten, auf das die ca. 1 cm Durchmesser Perle aufgefädelt wird. Die Perle sollte sich in der Mitte des Drahtes befinden. Danach wird die kleinere Rocailles-Perle auf einer Seite der großen Perle ebenfalls aufgefädelt. Anschließend wird das Drahtende auf der sich die kleine Rocailles-Perle befindet, durch die große Perle durchgezogen. An einer Stelle an einer zerdrückten Nespressokapseln nach Wahl, mit Heißkleber den Kupferdraht samt den Perlen fixieren, sodass die große Perle als Kopf dient. Als nächster Schritt werden zwei weitere Nespressokapseln mit Hilfe einer kleinen Zange in der Mitte so gebogen, dass sich die Rundungen aufeinander befinden und die Kapseln halbiert wurden. Dabei sollten sich die Farbigen Seiten außen befinden. Danach auf die Kapsel mit dem Kopf jeweils links und rechts davon zwei Heißklebe-Punkte setzen und die halbierten Kapseln so anbringen, dass sie als Flügel gelten können. Daraufhin auf die Nespressokapsel mit den Flügeln und der Perle die letzte Kapsel mit Heißkleber fixieren. Falls ein Stück draht unterhalb des Engels zu sehen sein sollte, diesen abtrennen. Als letzter Schritt wird ein Stück Dekofaden abgeschnitten und durch die Rocailles-Perle durchgefädelt danach mit einem Knoten versehen. Jetzt ist der Engel fertig!

Für die schwierigeren Engel gibt es auch eine Anleitung per Video:
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.