Geo Park Dormagen

Dormagen: Dormagen | Schon als kleines Kind faszinierten mich Steine. So habe ich aus eine unserer heimischen Kiesgrube, dem Lago Laprello, immer wieder welche mit nach Hause genommen. Diese schönen runden Kieselsteine wurden auch „Kitzelsteine“ genannt. Kitzel deshalb, weil ihre glatte Oberfläche auf der Haut gerieben, einen Kitzelreiz auslösten.
Die Faszination der verschiedenartigen Steine ist mir erhalten geblieben. So habe ich in meinen Eifeljahren gerne Bleierze, Bergkristalle und Schiefer näher unter die „Lupe“ genommen. Ein leider schon verstorbener Freund, Karl-Heinz Tögemann, hatte einen ganzen Keller voll spannenden Gesteins und Halbedelsteinen. Immer wieder schaute ich sie mir an und habe mir selber auch einen Setzkasten mit kleinen Gesteinen und Halbedelsteinen zugelegt. Lange her und dennoch ist mein Interesse an den Steinen nicht weniger geworden. So besuchte ich bei einem meiner Reisen an die Lahn auch den Weilburger Gesteinspark.

Gestern nun, wenn andere sich auf Karnevalszügen „rumtreiben“, nutzte ich die Gelegenheit, mir in aller Ruhe einmal den Geo Park Dormagen anzusehen. Dort „Im Tannenbusch“, neben einem kleinen aber feinen Wildfreigehege, hatte 1980 die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, diesen Park gestiftet und angelegt. Allerlei sehr interessante Gesteinsformationen wurden dort zusammengetragen und sind mit viel Liebe zum Detail versehen ausgestattet worden. Ein kleiner Rundweg mit zahlreichen Erklärtafeln, ein künstlich angelegter Teich und ein schöner Baumbestand runden die Millionen Jahre an Erdgeschichte, die man dort zsammengetragen hat, ab.

Beim betrachten der großen Felsblöcke stellte ich wieder einmal fest, mir gefallen die urwüchsigen Steine nach wie vor besser als jeder Edelstein. So kann ich von mir keineswegs behaupten „Diamonds are the girls best friends“. Ich werde immer das einfache vorziehen, denn was ist schon ein teures Schmuckstück wert, wenn man den Reichtum der uns von der Natur gegeben wurde, nicht wirklich sieht? Ein einfacher „Kitzelstein“ ist mir mehr wert als jeder Diamant.


Geöffnet hat der Park ganzjährig und ganztags.
***KOSTENLOS!***
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.